07.04.2013 08:00
Bewerten
 (0)

3. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen

Schon angemeldet?
Einen Einblick in aktuelle Entwicklungen erhalten Profis und ambitionierte Privatanleger am 30. April auf dem 3. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen in München.
€uro am Sonntag

Nach der Finanzkrise müssen Finanz­institute weltweit ihre Geschäfte mit mehr Eigenkapital unterlegen und ihr Risikomanagement verbessern. Zugleich schauen die Aufseher den Banken noch genauer auf die Finger. Die Folgen sind weitreichend. Viele Kreditinstitute müssen ihr Berichtswesen grundlegend überprüfen und ihre IT-Systeme darauf einstellen. Überdies verschieben sich die Kräfteverhältnisse Richtung Schwellenländer — mit weitreichenden Konsequenzen für die Portfolioentscheidungen.

Einen Einblick in aktuelle Entwicklungen erhalten Profis und ambitionierte Privatanleger am 30. April auf dem 3. DACH Kongress für Finanzinformationen in München.

€uro-am-Sonntag-Leser erhalten mit dem Code „euroDKF“ 20 Prozent Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr. Weitere Infos sind unter
www.dkf2013.de abrufbar.

Bildquellen: Monkey Business Images / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen