28.01.2013 12:42
Bewerten
 (0)

Bei Boeing läuft die Suche nach einem Sündenbock

Schuldiger gesucht
Seit 1979 ist der Boeing Dreamliner der erste Jet, der von US-Aufsicht zwangsweise am Boden gehalten wird. Jetzt stellt sich die Frage nach den Schuldigen: Neben Boeing-Vorstandschef Jim McNerney wird auch der Name Alan Mullaly genannt. Der ist heute Ford-Chef.


Die größte Verantwortung für Boeings Pannenserie wird sicher Jim McNerney auf die Fahnen geschrieben. Der ist seit 2005 Vorstandschef und gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzender – unter seinem Vorsitz nahm das Schicksal des Dreamliners seinen Lauf. Doch auch Alan Mulally wird auf der Suche nach einem Sündenbock wieder ins Spiel gebracht. Bis er im Jahr 2006 den Vorstandssessel bei Ford einnahm, war er für das Flugzeuggeschäft bei Boeing verantwortlich – und von der Konzeption bis zur frühen Entwicklung mit allen Schrittendes Großflugzeugs vertraut.

Derzeit prüfen Behörden in den USA und Japan, warum die Lithium-Ionen-Batterien zweier Maschinen der Japan Airlines Feuer gefangen hatten. Es ist noch völlig offen, wann die insgesamt 50 Maschinen, die derzeit weltweit im Einsatz sind, wieder fliegen dürfen. Für Boeing ist das ein finanzielles Desaster, denn je länger die Flugzeuge am Boden bleiben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich das auch auf die Produktion des Dreamliners auswirkt. Und die sollte eigentlich beschleunigt werden.

Seit dem letzten Batteriebrand am 7. Januar scheut McNerney die Öffentlichkeit. Er ließ ... Lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Die besten Airlines der Welt 2012

 

Platz 10: Malaysia Airlines

Den Auftakt zum Ranking macht Malaysia Airlines. Die größte malaysische Fluggesellschaft belegt Platz 10 in der Kategorie "World's Best Airline" der jährlich vergebenen World Airline Awards. Im Rennen um den Titel des besten Kabinenpersonals belegt Malaysia Airlines sogar den ersten Platz.

Quelle: http://www.worldairlineawards.com/ Bild: istock / Ermin Gutenberger

Bildquellen: Thor Jorgen Udvang / Shutterstock.com

Nachrichten zu Boeing Co.

  • Relevant3
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Schon mit Kunden gesprochen
Nachdem sich Boeing ein Jahr lang immer wieder mit potenziellen Kunden getroffen hat, macht der Konzern nun Anstalten, eine brandneue Maschine mit bis zu 270 Sitzplätzen für Mittelstreckenflüge von bis zu zehn Stunden zu entwickeln.
06:02 Uhr
Boeing Advancing Toward Developing New Midsize Jetliner (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
28.06.16

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Boeing Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.06.2016Boeing overweightMorgan Stanley
01.06.2016Boeing SellGoldman Sachs Group Inc.
28.04.2016Boeing HoldCanaccord Adams
28.04.2016Boeing SellGoldman Sachs Group Inc.
28.04.2016Boeing Sector PerformRBC Capital Markets
23.06.2016Boeing overweightMorgan Stanley
28.04.2016Boeing buyJefferies & Company Inc.
12.02.2016Boeing buyJefferies & Company Inc.
28.01.2016Boeing BuyCanaccord Adams
22.01.2016Boeing buyJefferies & Company Inc.
28.04.2016Boeing HoldCanaccord Adams
28.04.2016Boeing Sector PerformRBC Capital Markets
28.04.2016Boeing HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
03.03.2016Boeing HoldCanaccord Adams
29.01.2016Boeing HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
01.06.2016Boeing SellGoldman Sachs Group Inc.
28.04.2016Boeing SellGoldman Sachs Group Inc.
17.02.2016Boeing SellGoldman Sachs Group Inc.
17.01.2013Boeing verkaufenBB&T Capital Markets
25.10.2012Boeing sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Boeing Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

Dax fester -- Dow im Plus -- Österreichische Bundespräsidentenwahl muss wiederholt werden -- BMW will das autonome Auto 2021 serienreif auf die Straße bringen

USA: Industriestimmung hellt sich überraschend auf. Facebook darf Pseudonyme verbieten - Schlappe für Datenschützer. Spotify wirft Apple unfairen Wettbewerb im App Store vor. Silber so teuer wie zuletzt im September 2014. Finanzamt durchsucht Google-Büros in Madrid. Milliarden-Zukauf für Fuhrpark-Management bei Daimler. Boeing kurz vor Entscheidung für neue Mittelstreckenmaschine. Apple hat Interesse an Jay Z's Streamingdienst Tidal.
Welcher Spieler ist am meisten wert?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
So hoch sind die Bundesländer verschuldet

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?