07.02.2013 09:47
Bewerten
 (0)

Air Berlin: Weniger Fluggäste, vollere Flieger im Januar

Schwarze Zahlen im Visier
Die Fluggesellschaft Air Berlin ist mit volleren Maschinen ins neue Jahr gestartet.
Die Zahl der Fluggäste ging im Januar wegen des gekappten Flugangebots um 7,6 Prozent auf 1,76 Millionen zurück, wie der angeschlagene Deutsche Lufthansa-Konkurrent am Donnerstag mitteilte. Die Auslastung der Flieger verbesserte sich dabei um einen Prozentpunkt auf 83,1 Prozent.

   Air Berlin versucht nach mehreren Verlustjahren mit Streichungen bei Streckennetz, Flotte und Belegschaft wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen. Die Zahl der Flugzeuge soll bis Jahresende von 158 auf 142 Maschinen sinken. Das neue Sparprogramm "Turbine" sieht bis Ende 2014 Kürzungen von 450 Millionen Euro vor. 900 Arbeitsplätze sollen wegfallen.

    BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: Nickolay Vinokurov / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Air Berlin plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Air Berlin plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.09.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
29.08.2014Air Berlin VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.08.2014Air Berlin UnderweightHSBC
21.08.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
16.07.2014Air Berlin UnderweightHSBC
18.02.2013Air Berlin kaufenDeutsche Bank AG
26.03.2012Air Berlin kaufenDie Actien-Börse
12.08.2011Air Berlin buyCommerzbank Corp. & Markets
16.05.2011Air Berlin kaufenDie Actien-Börse
23.11.2010Air Berlin addWestLB AG
05.09.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
21.08.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
06.06.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
26.05.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
19.05.2014Air Berlin HoldCommerzbank AG
29.08.2014Air Berlin VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.08.2014Air Berlin UnderweightHSBC
16.07.2014Air Berlin UnderweightHSBC
19.05.2014Air Berlin VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2014Air Berlin SellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Air Berlin plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX verliert - Techwerte rutschen ab -- Dow stabil -- Kiew beschließt Gesetz über Sonderstatus für Ostukraine -- GoPro-Aktie: Gipfelstürmer vor dem Fall? -- United Internet, Apple, Alibaba im Fokus

Vereinigung Cockpit sieht keine Lösung im Streit mit Lufthansa. US-Aufseher versagten bei GM-Zündschloss-Skandal. Griechenland leiht sich erneut Geld. ZEW-Index fällt. ThyssenKrupp will mit Airbus über Atlas Elektronik sprechen. Rubel: Rekordtief. Thomas Cook erwartet Gewinnsprung. Stada bekräftigt Prognose.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?