08.11.2012 17:07
Bewerten
 (0)

Schweizer Arbeitslosenquote zieht an

Zürich (www.aktiencheck.de) - Die Arbeitsmarktlage in der Schweiz hat sich im Oktober 2012 verschlechtert. Dies gab das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Donnerstag bekannt.

So erhöhte sich die schweizerische Arbeitslosenquote auf 2,9 Prozent, nachdem sie im Vormonat lediglich bei 2,8 Prozent gelegen hatte.

Ferner stellte sich die Zahl der Arbeitslosen Ende Oktober auf 125.536, das waren 5.189 mehr als im Vormonat und 10.358 mehr als im Vorjahresmonat.

Insgesamt wurden 178.532 Stellensuchende registriert, 7.665 mehr als im Vormonat. Gegenüber der Vorjahresperiode stieg diese Zahl damit um 9.341 Personen oder 5,5 Prozent. Die Zahl der bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) gemeldeten offenen Stellen verringerte sich um 44 auf 15.726 Stellen. (08.11.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen