14.12.2012 12:52
Bewerten
 (0)

Sellering begrüßt Beschluss zu Haftungsregeln für Windparks auf See

    BERLIN/SCHWERIN (dpa-AFX) - Nach langen Debatten um mögliche Zusatzlasten für Verbraucher sind die Haftungsregelungen beim Bau von Offshore-Windparks vor den Küsten nun beschlossen. Es sei ein "akzeptabler Kompromiss", erklärte Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Freitag nach der Zustimmung im Bundesrat. "Die Energiewende wird nur gelingen, wenn wir die Möglichkeiten von Offshore-Windenergie nutzen", betonte er. Windparks auf See besäßen hohe Leistungskraft und könnten zur Sicherung der Grundlast beitragen. In Ost- und Nordsee hätten erste Windparks den Betrieb aufgenommen, weitere Projekte befänden sich in Planung.

 

    Energieunternehmen hatten mit ihren Milliarden-Investitionen gezögert, weil ihnen die Risiken eines verspäteten Netzanschlusses oder von Netzausfällen zu groß schienen. Die Haftungsregelung soll ihnen Investitionssicherheit geben. Der Netzbetreiber soll künftig nur bei Vorsatz haften, ansonsten sollen die Bürger über den Strompreis die Kosten mittragen. Bei Verbraucherschützern hatte das für Kritik gesorgt. Die Gewinne der Netz- und Windparkbetreiber würden privatisiert, die Risiken aber sozialisiert, hieß es. Die Bundesregierung hatte noch Korrekturen an ihrem ursprünglichen Entwurf vorgenommen./fp/DP/kja

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Abschlag -- ESM-Chef Regling warnt vor Staatspleite Griechenlands -- Deshalb würde Google-Chef Larry Page in Deutschland keine Firma gründen --Apple, Ryanair im Fokus

Clevere Geschäftsidee: Italiens Dörfer verkaufen Häuser für einen Euro. Ukraine ermittelt gegen UniCredit-Kunden wegen mutmaßlicher Rebellenhilfe. China stärkt Armee wegen Inselstreit mit Nachbarstaaten. sentix: Weniger Anleger rechnen mit Grexit. Deutsche und Commerzbank leiden unter Griechenland und Spanien.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?