21.11.2012 19:52
Bewerten
 (0)

Semperit: Anteile an Latexx Partners Berhad erfolgreich erhöht

Wien (www.aktiencheck.de) - Der österreichische Industriekonzern Semperit AG Holding hat die Akquisition aller Anteile und Optionsscheine von Low Bok Tek und weiteren Investoren an Latexx Partners Berhad vollzogen.

Wie der Konzern am Mittwoch bekannt gab, konnte sich Semperit bis dato auf der verwässerten Basis von 274,7 Millionen Aktien (nach der möglichen Ausnutzung aller Optionsscheine) einen Anteil von mehr als 83 Prozent und auf der unverwässerten Basis von 222,7 Millionen Aktien einen Anteil von mehr als 80 Prozent an Latexx Partners Berhad sichern.

Semperit beabsichtigt, die zum Delisting erforderlichen Schritte nach dem Ende des Angebotszeitraums sobald wie möglich einzuleiten. Das laufende Angebot für alle ausstehenden Aktien und Optionsscheine von Latexx Partners Berhad erfolgt über die 100-prozentige Konzerntochter Semperit Investments Asia Pte Ltd. Der Angebotszeitraum endet in zwei Tagen am 23. November 2012.

Die Semperit-Aktie schloss im Wiener Handel bei 30,09 Euro (-0,22 Prozent). (21.11.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Semperit AG Holding

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Semperit AG Holding

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.05.2012Semperit kaufenErste Bank AG
18.11.2011Semperit kaufenErste Bank AG
09.11.2011Semperit buyUniCredit Research
28.09.2011Semperit buyErste Group Bank
09.08.2011Semperit holdUniCredit Research
18.05.2012Semperit kaufenErste Bank AG
18.11.2011Semperit kaufenErste Bank AG
09.11.2011Semperit buyUniCredit Research
28.09.2011Semperit buyErste Group Bank
28.06.2011Semperit kaufenRaiffeisen Centrobank AG
09.08.2011Semperit holdUniCredit Research
04.08.2011Semperit holdUniCredit Research
24.05.2011Semperit holdUniCredit Research
11.05.2011Semperit holdUniCredit Research
05.05.2011Semperit holdUniCredit Research
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Semperit AG Holding nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Semperit AG Holding Analysen

Meistgelesene Semperit News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Semperit News

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- Apples Autopläne: Werden die Verhandlungen mit BMW wieder aufgenommen? -- Continental hebt Prognose an -- Athen berät mit Gläubigern -- Axel Springer, AIG im Fokus

Springer startet deutsches Angebot für US-Plattform Business Insider. Toyota fährt Rekord bei Quartalsgewinn ein. Mode von Hugo Boss findet reißenden Absatz. Evonik hebt nach Gewinnsprung Prognose erneut an. Axa legt dank schwachem Euro deutlich zu.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?