27.01.2013 18:30
Bewerten
 (0)

Sicherheitskräfte an Flughäfen in NRW und Hamburg arbeiten am Montag - dapd

   (Wiederholung)

   Verschnaufpause für gestresste Fluggäste in Nordrhein-Westfalen und Hamburg: Das Sicherheitspersonal an den Flughäfen in Nordrhein-Westfalen und Hamburg will am Montag auf weitere Streiks verzichten, zugleich soll aber der weitere Arbeitskampf abgestimmt werden. Das sagte ein Sprecher der Gewerkschaft ver.di in Nordrhein-Westfalen am Sonntag der Nachrichtenagentur dapd.

   Es solle "zeitnah" geklärt werden, wie die Passagierkontrolleure gemeinsam Druck auf die Arbeitgeber machen könnten, sagte der Gewerkschafter weiter. Dann werde aber "auf jeden Fall" auch wieder an den Flughäfen gestreikt - sofern kein besseres Angebot vorliege.

   In dem Tarifkonflikt für die allein in NRW 34.000 Beschäftigten der Branche will ver.di deutliche Einkommensverbesserungen durchsetzen: Die Gewerkschaft fordert 2,50 Euro mehr pro Stunde sowie eine Erhöhung der Löhne im Aviation-Bereich an den Flughäfen auf einheitlich 16 Euro brutto.

   Dafür hatte das Sicherheitspersonal bereits am Donnerstag und Freitag an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn die Arbeit niedergelegt und damit erhebliche Behinderungen im Flugverkehr verursacht. In der Woche zuvor hatten streikende Passagierkontrolleure den Flughafen Hamburg lahmgelegt. Die Flughäfen beklagten hohe Schäden.

   DJG/dapd/bam

   (END) Dow Jones Newswires

   January 27, 2013 11:59 ET (16:59 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 11 59 AM EST 01-27-13

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.04.2015Deutsche Lufthansa accumulateequinet AG
28.04.2015Deutsche Lufthansa buyNomura
28.04.2015Deutsche Lufthansa HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
28.04.2015Deutsche Lufthansa HoldHSBC
28.04.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
30.04.2015Deutsche Lufthansa accumulateequinet AG
28.04.2015Deutsche Lufthansa buyNomura
28.04.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
27.04.2015Deutsche Lufthansa accumulateequinet AG
24.04.2015Deutsche Lufthansa buyUBS AG
28.04.2015Deutsche Lufthansa HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
28.04.2015Deutsche Lufthansa HoldHSBC
16.04.2015Deutsche Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.04.2015Deutsche Lufthansa Neutralequinet AG
10.04.2015Deutsche Lufthansa HoldJefferies & Company Inc.
07.04.2015Deutsche Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.03.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
13.03.2015Deutsche Lufthansa verkaufenCredit Suisse Group
12.03.2015Deutsche Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
11.03.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Lufthansa AG Analysen

Heute im Fokus

DAX geht fester ins lange Wochenende -- GDL droht mit "langem Streik" -- LinkedIn bricht nach schwachem Ausblick ein -- Apple, Commerzbank, BASF, Fresenius, Bayer, Airbus, Nokia im Fokus

Visa-Aktie trotz Gewinnanstieg im Minus. S&P stuft Bilfinger ab. GDL droht mit 'langem' Streik. Eurokurs steigt wieder. Buffett lädt zum 50. Jubiläum. Französischer Staat zwingt Renault neue Stimmregeln auf. Airbus will wegen Spionageaffäre Anzeige erstatten. IWF rechnet nicht mit Grexit. UmweltBank steigert Dividende.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?