21.12.2012 10:54
Bewerten
 (0)

Siemens-Energiesparte streicht 1.100 Stellen

    ERLANGEN (dpa-AFX) - Siemens streicht in seiner Energiesparte in Deutschland im kommenden Jahr 1.100 Stellen. Betroffen sind die Standorte Erlangen, Offenbach, Duisburg, Mülheim an der Ruhr und Berlin, wie ein Sprecher am Freitag sagte. Der Stellenabbau solle sozialverträglich erfolgen. Das Management sei mit den Arbeitnehmervertretern im Gespräch, freiwillige Lösungen würden gesucht. Grund des Stellenabbaus seien der Einbruch des Geschäfts mit Dampfturbinen für Kohlekraftwerke, der Ausstieg aus dem Atomkraftwerks-Geschäft und die Iran-Sanktionen. Die 1.100 Arbeitsplätze sollen schon bis September weg sein. Siemens-Chef Peter Löscher will konzernweit bis 2014 sechs Milliarden Euro einsparen./rol/DP/rum

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.08.2014Siemens buyDeutsche Bank AG
20.08.2014Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
14.08.2014Siemens kaufenCredit Suisse Group
11.08.2014Siemens kaufenDZ-Bank AG
01.08.2014Siemens buyKelper Cheuvreux
20.08.2014Siemens buyDeutsche Bank AG
20.08.2014Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
14.08.2014Siemens kaufenCredit Suisse Group
11.08.2014Siemens kaufenDZ-Bank AG
01.08.2014Siemens buyKelper Cheuvreux
01.08.2014Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
31.07.2014Siemens HoldCommerzbank AG
29.07.2014Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
11.07.2014Siemens NeutralHSBC
09.07.2014Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
19.04.2013Siemens verkaufenDeutsche Bank AG
22.01.2013Siemens verkaufenExane-BNP Paribas SA
17.12.2012Siemens sellDeutsche Bank AG
12.12.2012Siemens underperformExane-BNP Paribas SA
29.11.2012Siemens sellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX freundlich erwartet -- Fed: Zinserhöhungen könnten früher kommen als erwartet -- Überraschender Umsatzanstieg bei Hewlett-Packard -- Infineon kauft Rectifier für 3 Milliarden Dollar

RTL senkt Ausblick. GEA will mit neuer Struktur deutlich sparen. US-Medien: Rekordstrafe für Bank of America wird Donnerstag verkündet. Bewaffneter Hamas-Arm warnt ausländische Airlines vor Tel Aviv. Borussia Dortmund kündigt offenbar am Donnerstag Kapitalerhöhung an. Air Berlin schafft Quartals-Nettogewinn.
Diese Models verdienten 2014 am meisten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen