28.11.2012 18:33
Bewerten
 (0)

Siemens: Siemens vermeldet Übernahme von Invensys Rail

München (www.aktiencheck.de) - Der Technologiekonzern Siemens AG meldete am Mittwoch, dass der Aufsichtsrat der Entscheidung des Vorstands zugestimmt hat, Invensys Rail, die Bahnautomatisierungssparte von Invensys zu erwerben.

Laut Unternehmensangaben liegt der Kaufpreis bei für 2,2 Mrd. Euro. Wie es weiter heißt, beschäftigt Invensys Rail derzeit ca. 3.200 Mitarbeiter und hat im letzten Geschäftsjahr, das zum März 2012 endete, einen Umsatz von 775 Mio. Britischen Pfund erwirtschaftet. Invensys Rail soll in das Siemens Rail Automation Geschäftsgebiet mit Hauptsitz in Berlin als Teil der Division Mobility and Logistics im Sektor Infrastructure & Cities integriert werden.

Zugleich hat der Aufsichtsrat von Siemens zugestimmt, das Geschäft mit Gepäckabfertigung, Brief- und Paketsortierung zu veräußern, um die Geschäftsaktivitäten des Sektors Infrastructure & Cities weiter zu fokussieren. Im Geschäftsjahr 2012 erwirtschaftete dieses Geschäft rund 900 Mio. Euro Umsatz, eine mittlere einstellige Ergebnismarge und hatte am 30. September 2012 rund 3.600 Mitarbeiter.

Die Aktie von Siemens schloss heute im Xetra-Handel bei 78,94 Euro (+0,65 Prozent). Derzeit liegt der Wert des Papiers im Frankfurter Handel bei 78,75 Euro (+0,19 Prozent). (28.11.2012/ac/n/d)

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.06.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2016Siemens Equal weightBarclays Capital
27.06.2016Siemens buyMerrill Lynch & Co., Inc.
27.06.2016Siemens buyCitigroup Corp.
21.06.2016Siemens NeutralBNP PARIBAS
29.06.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
27.06.2016Siemens buyMerrill Lynch & Co., Inc.
27.06.2016Siemens buyCitigroup Corp.
21.06.2016Siemens buyJefferies & Company Inc.
21.06.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
28.06.2016Siemens Equal weightBarclays Capital
21.06.2016Siemens NeutralBNP PARIBAS
20.06.2016Siemens HoldBaader Wertpapierhandelsbank
20.06.2016Siemens HaltenIndependent Research GmbH
20.06.2016Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
20.01.2016Siemens UnderweightBarclays Capital
09.12.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
13.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
13.11.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
11.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Asiens Börsen uneinig -- IWF korrigiert erneut Wachstumsprognose für Deutschland -- Monsanto verlangt wohl deutlich mehr von Bayer -- Deutsche Bank im Fokus

Euro fällt wieder unter 1,11 Dollar. Beschäftigung in Deutschland erreicht neuen Höchststand. Ölpreise fallen leicht zurück. Corporate-Bond-Markt zeigt sich von Brexit unbeeindruckt. Britische Innenministerin May kandidiert für Cameron-Nachfolge. Wirecard steigt mit Zukauf in US-Markt ein.
So hoch sind die Bundesländer verschuldet
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?