21.11.2012 10:45
Bewerten
 (0)

Siemens erhält ersten Windkraftauftrag aus Südafrika

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Dem Elektrokonzern Siemens ist der Einstieg in den südafrikanischen Windmarkt gelungen. Für das Windkraftwerk Jeffrey's Bay werde Siemens 60 Turbinen mit einer Gesamtleistung von 138 Megawatt liefern, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Zusätzlich übernimmt der Konzern für zehn Jahre die Wartung. Gemäß einer Faustformel, wonach ein Megawatt Leistung an Land eine Million Euro kostet, dürfte der Auftrag einen Wert von knapp 140 Millionen Euro haben. Die Kosten für den Service kommen da noch oben drauf.

 

    Seit dem Sommer hat Siemens damit Bestellungen für mehr als 270 Windkraftanlagen aus Europa und Südafrika bekommen. Das Gesamtvolumen für Lieferung, Installation und Service liegt laut Siemens bei mehr als 880 Millionen Euro.

 

    Südafrika vollführt derzeit einen Schwenk in seiner Stromerzeugung und setzt stärker auf erneuerbare Energien. Bis zum Jahr 2030 plane die Regierung einen Zubau bei der regenerativen Stromerzeugung in einer Gesamtleistung von 20.000 Megawatt heißt es bei Siemens. Davon profitieren ebenfalls andere Firmen aus der Branche. So berichtete der deutsche Windanlagenbauer Nordex kürzlich über einen Auftrag von 40 Turbinen für einen 100-Megawatt Windpark in Südafrika./stb/fn7stk

 

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant3
  • Alle5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:16 UhrSiemens buyHSBC
29.11.2016Siemens NeutralBNP PARIBAS
18.11.2016Siemens buyCitigroup Corp.
18.11.2016Siemens HoldCommerzbank AG
18.11.2016Siemens kaufenDZ BANK
12:16 UhrSiemens buyHSBC
18.11.2016Siemens buyCitigroup Corp.
18.11.2016Siemens kaufenDZ BANK
17.11.2016Siemens buyJefferies & Company Inc.
15.11.2016Siemens kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.11.2016Siemens NeutralBNP PARIBAS
18.11.2016Siemens HoldCommerzbank AG
15.11.2016Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.11.2016Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
15.11.2016Siemens HaltenIndependent Research GmbH
20.01.2016Siemens UnderweightBarclays Capital
09.12.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
13.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
13.11.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
11.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX legt kräftig zu -- Dow freundlich erwartet -- Italiener lehnen Verfassungsreform ab, Renzi wird zurücktreten - droht nun die Krise? -- Deutsche Bank, Volkswagen im Fokus

BASF, LANXESS, Covestro: Chemiewerte profitieren von positiver Merrill-Studie - Aktien steigen. EZB dürfte Ankaufprogramm verlängern. Panasonic will österreichischen Autozulieferer ZKW kaufen. BMW schickt 2017 autonome Testflotte in Münchner Innenstadt. Obama blockiert AIXTRON-Übernahme - Unternehmen gibt Hoffnung nicht auf.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?