19.12.2012 00:00
Bewerten
 (0)

Siemens erhöht Zahl der Kinderbetreuungsplätze auf 1.100 - Bundesweit größtes Angebot – Investitionen in Höhe von rund 76 Millionen Euro

Siemens baut sein Angebot an betriebsnahen Kinderbetreuungsplätzen weiter zügig aus. Ende Dezember 2012 bot das Unternehmen bundesweit rund 1.100 Plätze für Kinder im Alter von null bis zwölf Jahren an und ist damit das Unternehmen mit den bundesweit meisten Betreuungsplätzen im Angebot. Bis Ende 2015 soll die Zahl der Kinderbetreuungsplätze auf 2.000 steigen. Insgesamt stellt Siemens für den Ausbau seines Angebotes rund 76 Millionen Euro bereit. "Wir wollen jungen Eltern helfen, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Das ist eine Investition in unsere Zukunft", sagte Siemens-Personalvorstand Brigitte Ederer. "Die große Nachfrage und die positive Resonanz der Eltern auf unser Angebot zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Siemens AG"

Quelle: Siemens

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant4
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.02.2016Siemens HoldCommerzbank AG
04.02.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
02.02.2016Siemens buyHSBC
01.02.2016Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.02.2016Siemens HoldBaader Wertpapierhandelsbank
04.02.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
02.02.2016Siemens buyHSBC
01.02.2016Siemens buyNomura
29.01.2016Siemens kaufenDZ-Bank AG
29.01.2016Siemens buyKepler Cheuvreux
04.02.2016Siemens HoldCommerzbank AG
01.02.2016Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.02.2016Siemens HoldBaader Wertpapierhandelsbank
01.02.2016Siemens HoldCommerzbank AG
01.02.2016Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
20.01.2016Siemens UnderweightBarclays Capital
09.12.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
13.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
13.11.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
11.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX dreht ins Minus -- Siemens streicht wohl weitere Arbeitsplätze -- Strafzinsen für Mittelstandskunden der Commerzbank -- Norwegischer Staatsfonds kritisiert VW-Familien

Kalipreisverfall - 11 Fragen an K+S-Chef Norbert Steiner. Credit-Suisse-Chef hat wohl Bonus-Halbierung beantragt. Chinas Währungsreserven fallen auf tiefsten Stand seit 2012. Twitter schließt 125.000 Zugänge. Daimler startet Afrika-Offensive. Bilfinger verkauft Water Technologies nach China.
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?