23.02.2012 11:12
Bewerten
 (0)

Sky Deutschland-Chef verdient mehr

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Das kräftige Abo-Wachstum bei Sky Deutschland im vergangenen Jahr hat sich auch für Konzernchef Brian Sullivan ausgezahlt. Der Manager verdiente inklusive langfristiger Bezüge im vergangenen Jahr rund 3,3 Millionen Euro, fast 300.000 Euro mehr als 2010, wie aus dem Geschäftsbericht hervorgeht, den der nach wie vor Verluste schreibende Bezahlsender am Donnerstag in München veröffentlichte. "2011 erreichten wir eine Reihe wichtiger Meilensteine auf dem Weg in eine profitable Zukunft", schreibt Sullivan seinen Aktionären. "Es ist aber noch viel zu tun."

 

    Die Zahlen für 2011 hatte Sky Deutschland bereits Anfang Februar mitgeteilt und verzichtete deshalb auch auf eine Pressekonferenz zur Bilanzvorlage. Der Sender hatte im vergangenen Jahr erstmals die wichtige Marke von drei Millionen Abonnenten übersprungen. Dennoch blieben die Zahlen wie erwartet rot. Unter dem Strich steht ein Verlust von rund 277 Millionen Euro, der im Vergleich zum dicken Minus von 407,6 Millionen Euro 2010 aber deutlich geringer ausfiel.

 

    Der Umsatz wuchs um 17 Prozent auf 1,139 Milliarden Euro. Wichtiger aber: Unter dem Strich gewann Sky im vergangenen Jahr 359.000 zahlende Kunden hinzu. Für den weiteren Ausbau des Programms und nötige Investitionen bekommt Sky zudem eine weitere Geldspritze von rund 300 Millionen Euro. Geld, dass Sullivan auch im anstehenden Bieterkampf um die Bundesliga-Rechte gut gebrauchen kann./sbr/DP/kja

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Sky Deutschland AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Sky Deutschland AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.11.2014Sky Deutschland neutralIndependent Research GmbH
06.11.2014Sky Deutschland HaltenBankhaus Lampe KG
05.11.2014Sky Deutschland kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.11.2014Sky Deutschland buyCommerzbank AG
03.11.2014Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
05.11.2014Sky Deutschland kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.11.2014Sky Deutschland buyCommerzbank AG
03.11.2014Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
03.11.2014Sky Deutschland buyCommerzbank AG
03.11.2014Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
21.11.2014Sky Deutschland neutralIndependent Research GmbH
06.11.2014Sky Deutschland HaltenBankhaus Lampe KG
03.11.2014Sky Deutschland HoldWarburg Research
03.11.2014Sky Deutschland HaltenIndependent Research GmbH
30.10.2014Sky Deutschland HoldWarburg Research
03.11.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.10.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.10.2014Sky Deutschland VerkaufenBankhaus Lampe KG
07.08.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.07.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sky Deutschland AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Staatsschulden: Ukraine verkauft massenweise Gold -- US-Börsen schließen im Plus -- Chinas Notenbank senkt überraschend Leitzinsen -- Alibaba im Fokus

GDL und Bahn verhandeln weiter. Megafusion in der britischen Versicherungsbranche. Angebot an Hawesko-Aktionäre jetzt offiziell. RBS besteht Stresstest trotz Rechenfehler. Burger King schaltet im Streit um Filialen Gericht ein. Porsche vermietet seine Sportwagen künftig auch. Deutsche-Bank-CFO empfiehlt Alternative zum Sparbuch.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind Deutschlands Global Player

träger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?