06.12.2012 15:44
Bewerten
(0)

Sky wächst auch im Internet überdurchschnittlich

Unterföhring (ots) - - Sky.de steigert im September seine Reichweite um 39,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr - Mit 2,1 Mio. Unique Usern in einem Monat liegt sky.de vor den Internetportalen von Sat.1, VOX und RTL II

06. Dezember 2012 - Die ungebrochene Bedeutung von TV in der neuen Medienwelt spiegelt sich auch im Internet wider: Die Reichweiten der Internetportale deutscher Fernsehsender befinden sich weiterhin im Wachstum. Zu den Gewinnern der Branche zählt dabei die Internetplattform des Abo-TV-Unternehmens Sky Deutschland. Unter allen Senderplattformen konnte sky.de im September den stärksten Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr verbuchen: Die Reichweite stieg um 39,1 Prozent auf 2,1 Mio. Unique User. Das belegt die aktuelle Markt-Media-Studie internet facts 2012-09 der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF). Damit liegt sky.de im Gesamtranking der durch die AGOF gemessenen TV-Sender vor den Internetportalen von Sat.1, VOX und RTL II.

Attraktiver Content zahlt sich aus

Sky.de bietet neben einem Online-Kundencenter für Servicefragen, dem TV-Guide und der Pay-Per-View-Plattform Sky Select auch einen attraktiven Mix aus Informations- und Bewegtbildangeboten: In der neu gestalteten Mediathek können Sportfans aktuelle News- und Highlight-Videos zu nationalen und internationalen Sportarten abrufen. Bei Film- und Serieninteressierten sind die Programmtrailer der neuesten Blockbuster-Filme und der exklusiven Serien-Highlights aus den USA besonders gefragt.

Die reichweitenstarken Content-Seiten auf sky.de nutzen auch immer mehr Werbekunden zur crossmedialen Erweiterung ihrer TV-Kampagnen. Die Vielfalt aus Programmangeboten, Medienkanälen und Endgeräten nimmt stetig zu. Das bringt eine Veränderung der Sehgewohnheiten und damit eine zunehmend notwendige Vernetzung von Werbemaßnahmen mit sich.

Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media Network: "TV-Viel-Seher unter den Konsumenten sind weniger online, während TV-Selektiv-Seher mehr Zeit im Internet verbringen. Um also im Medienmix eine perfekte Werbewirkung zu erzielen, ist das ideale Zusammenspiel von TV- und Online-Maßnahmen essentiell."

User und Werbekunden profitieren gleichermaßen

Ein Beispiel für einen gelungenen Medienmix ist das aktuelle Bundesliga-Gewinnspiel von Turkish Airlines auf Sky: Die Fluggesellschaft verlost an jedem Spieltag einen weltweiten Hin- und Rückflug in der Economy Class. Das Gewinnspiel wird über die gesamte Saison mit TV-Trailern im Bundesliga-Umfeld auf Sky beworben. Die crossmediale Verlängerung der Aktion findet mit Teilnahmemöglichkeiten für die User auf einer Microsite im Sport-Umfeld auf sky.de statt. Damit erzielt Turkish Airlines Aufmerksamkeit bei Bundesliga-Fans auf Sky und erreicht zusätzlich sportinteressierte Nutzer, die sich verstärkt online informieren. Die User wiederum profitieren von attraktiven Zusatzangeboten der Werbepartner auf sky.de.

Über Sky Media Network:

Als führende Vermarktungsgesellschaft im Bereich Pay-TV in Deutschland verantwortet die Sky Media Network GmbH den Werbezeitenverkauf für Sky Deutschland sowie fünfzehn weiterer Network Channels. Das medienübergreifende Portfolio der 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Sky Deutschland AG umfasst exklusive Live-Sport-Events wie zum Beispiel die Fußball-Bundesliga und seit Dezember 2011 auch Deutschlands ersten 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD; darüber hinaus erstklassige Film- und Seriensender sowie die Onlineplattform sky.de. Das Mediaangebot umfasst klassische Kampagnen, crossmediale Konzepte sowie die Vermarktung von Events und Faces.

Originaltext: Sky Deutschland Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/33221 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_33221.rss2 ISIN: DE000SKYD000

Pressekontakt: Britta Krämer Business Communications / Corporate Communications Tel. +49 (0) 89-9958-6390 britta.kraemer@sky.de

Nachrichten zu Sky Deutschland AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sky Deutschland AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2015Sky Deutschland SellOddo Seydler Bank AG
09.06.2015Sky Deutschland HoldOddo Seydler Bank AG
23.04.2015Sky Deutschland HaltenIndependent Research GmbH
21.04.2015Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
05.02.2015Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
21.04.2015Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
05.02.2015Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
04.02.2015Sky Deutschland buyCommerzbank AG
18.12.2014Sky Deutschland kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.11.2014Sky Deutschland kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.06.2015Sky Deutschland HoldOddo Seydler Bank AG
23.04.2015Sky Deutschland HaltenIndependent Research GmbH
08.01.2015Sky Deutschland neutralWarburg Research
27.11.2014Sky Deutschland HoldDeutsche Bank AG
21.11.2014Sky Deutschland neutralIndependent Research GmbH
29.07.2015Sky Deutschland SellOddo Seydler Bank AG
25.11.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
03.11.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.10.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.10.2014Sky Deutschland VerkaufenBankhaus Lampe KG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sky Deutschland AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Wall Street wenig bewegt -- BVB-Anschlag: Verdächtiger wettete auf Kursverlust -- Tesla ruft 53.000 Autos zurück -- Deutsche Bank zahlt weitere Millionenstrafe

US-Regierung verweigert Exxon Ausnahmeregel bei Russland-Sanktionen. Trump stellt weitere Finanzregeln auf den Prüfstand. IWF zurückhaltend bei neuen Griechenland-Zahlen. US-Richter billigt Milliarden-Vergleich zwischen VW und US-Justiz. EZB-Chef Draghi bekräftigt Forward Guidance zu Zinsen und Ankäufen. Frankreichs Unternehmen arbeiten vor der Wahl an einem Plan B. So ambitioniert sind Elon Musks Pläne für seine neue Firma Neuralink.

Top-Rankings

EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Investmentbanken mit den höchsten Einnahmen
Diese Geldhäuser wissen, wie man Geld verdient

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Tops und Flops
So entwickelten sich die Rohstoffe im 1. Quartal 2017
Tops und Flops
So performten die DAX-Unternehmen im ersten Quartal 2017
Viel Geld bei wenig Stress
Diese relaxten Berufe werden gut bezahlt
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
Das machen Ex-Spitzensportler nach ihrer Karriere
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Anleger sind besorgt um Wahlausgang in Frankreich. Erwarten Sie einen Sieg der Euro-Kritiker?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
adidas AGA1EWWW
Siemens AG723610
BayerBAY001