06.02.2013 11:45
Bewerten
 (0)

Software AG und Deutsche Telekom kooperieren bei De-Mail

   Von Ursula Quass

   Die Software AG und die Deutsche Telekom arbeiten fortan beim elektronischen Briefverkehr De-Mail zusammen. Die Vertriebskooperation richte sich an Groß- und Geschäftskunden sowie Einrichtungen der öffentlichen Hand, die künftig den digitalen Dienst der Telekom nutzen möchten, teilte die Software AG mit. Die Darmstädter wollen ihre Erfahrung bei der Optimierung, Automatisierung und Integration von Geschäftsprozessen einbringen und so den Kunden helfen, ihre Systeme schnell auf den Einsatz der De-Mail vorzubereiten.

   Den Auftragswert der Kooperation konnte ein Software-AG-Sprecher auf Anfrage nicht beziffern. Dieser hänge ganz davon ab, wie viele Kunden tatsächlich De-Mail nutzten. Aktuell sind nach Angaben der Telekom mehr als 1,5 Millionen Kunden in Deutschland für De-Mail registriert. Wie viele Accounts tatsächlich aktiv sind, konnte ein Telekom-Sprecher auf Anfrage nicht sagen. Die Telekom wolle aber auf der IT-Messe Cebit Anfang März konkrete Zahlen nennen.

   De-Mail bietet Unternehmen und Behörden einen elektronischen Briefverkehr, der rechtlich so verbindlich ist wie ein Brief. Dadurch sollen die Kunden Kosten für Porto, Druck und Kuvertierung sparen. Gleichzeitig sollen Prozesskosten etwa bei der Digitalisierung und Archivierung von Dokumenten wegfallen.

   Kontakt zur Autorin: ursula.quass@dowjones.com

   DJG/uqu/cbr

   (END) Dow Jones Newswires

   February 06, 2013 05:22 ET (10:22 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 05 22 AM EST 02-06-13

Nachrichten zu Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.11.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.11.2016Software kaufenDZ BANK
03.11.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.10.2016Software UnderperformCredit Suisse Group
21.10.2016Software UnderweightBarclays Capital
11.11.2016Software kaufenDZ BANK
21.10.2016Software buyBaader Wertpapierhandelsbank
18.10.2016Software buyOddo Seydler Bank AG
14.10.2016Software kaufenDZ BANK
14.10.2016Software buyBaader Wertpapierhandelsbank
29.11.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.11.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.10.2016Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.10.2016Software HoldWarburg Research
17.10.2016Software HoldHSBC
25.10.2016Software UnderperformCredit Suisse Group
21.10.2016Software UnderweightBarclays Capital
17.10.2016Software ReduceKepler Cheuvreux
17.10.2016Software UnderweightBarclays Capital
14.10.2016Software UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Verlust ins Wochenende -- Im Wahljahr 2017 droht Euro-Krise 2.0 -- US-Arbeitslosenquote sinkt auf tiefsten Stand seit 2007 -- AIXTRON, SLM Solutions im Fokus

Italiens Wirtschaftsminister: Kein Finanzbeben nach Referendum. Eine schöne Bescherung: Doch wer bekommt eigentlich Weihnachtsgeld? Tim Cook antwortet per Mail auf Userbeschwerde zu Apple-AirPods. Italien soll Staatshilfe für Monte dei Paschi beantragen. Hillary Clintons Vorsprung vor Donald Trump ist noch größer als bislang angenommen.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert. Halten Sie diese Entscheidung für richtig?