16.01.2013 13:21
Bewerten
 (0)

Solarmodulproduzent Aleo Solar steckt tief in den roten Zahlen

    OLDENBURG (dpa-AFX) - Der Oldenburger Solarmodulproduzent Aleo Solar hat wegen sinkender Preise 2012 einen drastischen Umsatzeinbruch hinnehmen müssen und steckt tief in den roten Zahlen. Der Umsatz sackte nach einer Mitteilung des zur Bosch-Gruppe gehörenden Unternehmens um 39 Prozent auf 279,9 Millionen Euro ab. Das Konzernergebnis hatte nach dem dritten Quartal bei -63,6 Millionen Euro gelegen. Zum Gesamtjahr hieß es am Mittwoch lediglich, Aleo Solar werde mit einem deutlich negativen Ergebnis abschließen. 2011 hatte der Verlust 32,2 Millionen Euro betragen.

 

    "Die wesentlichen Ursachen für das Minus sind neben den erneut stark gefallenen Modulpreisen die Einmalbelastungen infolge der Werkschließungen in Spanien und China", sagte der Vorstandsvorsitzende York zu Putlitz. Außerdem habe es eine außerplanmäßige Wertminderung der Vermögenswerte gegeben. Die Finanzierung des Unternehmens sei aber durch Kredite der Robert Bosch GmbH gesichert. Den Geschäftsbericht 2012 mit endgültigen Zahlen will Aleo Solar voraussichtlich am 26. März veröffentlichen./moe/DP/stb

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Aleo Solar AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aleo Solar AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.11.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
05.10.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
14.08.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
17.05.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
22.03.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
20.08.2010Aleo Solar buyClose Brothers Seydler Research AG
26.06.2009aleo solar kaufenFuchsbriefe
20.05.2009aleo solar Tipp des TagesDer Aktionär-online
05.12.2008aleo solar buySal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
23.09.2008aleo solar buySal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
13.05.2011Aleo Solar holdClose Brothers Seydler Research AG
29.03.2011Aleo Solar holdClose Brothers Seydler Research AG
15.11.2010Aleo Solar holdClose Brothers Seydler Research AG
20.10.2009aleo solar neuer Fair ValueSal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
11.02.2008aleo solar haltenEuro am Sonntag
16.11.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
05.10.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
14.08.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
17.05.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
22.03.2012Aleo Solar sellClose Brothers Seydler Research AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aleo Solar AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Aleo Solar AG Analysen

Meistgelesene Aleo Solar News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Aleo Solar News

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Wall Street feiertagsbedingt geschlossen -- Griechisches Verfassungsgericht lässt Referendum zu -- K+S, Facebook im Fokus

Tsipras schwört seine Anhänger auf 'Nein' bei Referendum ein. Knappes Ergebnis bei Hellas-Referendum erwartet. Friedliche Demonstration gegen Sparauflagen für Griechenland. Alter Flughafen Berlin-Schönefeld bleibt länger am Netz. Tsipras fordert Schuldenschnitt und 20 Jahre mehr Zeit. Im Übernahmepoker um K+S verhärten sich die Fronten. Tsipras: Ein Nein beim Referendum wäre kein Ende der Verhandlungen. Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?