31.05.2013 14:40
Bewerten
 (2)

Commerzbank plant keine weitere Kapitalerhöhung

Solides Geschäftsmodell
Trotz der jüngsten Herabstufung durch die Ratingagentur S&P rechnet Commerzbank-Vorstandschef Martin Blessing nicht damit, weitere Kapitalerhöhungen durchführen zu müssen.
In einem Interview mit der Bild-Zeitung sagte Blessing: "Wir sind ausreichend kapitalisiert und haben ein solides Geschäftsmodell. Wenn die Geschäfte sich wie erwartet entwickeln, ist eine weitere Kapitalerhöhung nicht geplant."

Zufrieden zeigte sich der Commerzbank-Chef mit der in dieser Woche abgeschlossenen Kapitalerhöhung. Man habe mit der Überweisung am Freitag an den Bund "alles abbezahlt, was wir selbst abbezahlen konnten. Die verbleibende Aktienbeteiligung ist ein Investment des Bundes in die Zukunft der Bank." Jetzt entscheide der Bund allein, wann er seine Aktien verkauft.

Blessing äußerte sich auch zu der jüngsten Kritik an seinem Kurs und den Rücktrittsforderungen einiger Aktionäre und Politiker. "Darum mache ich mir keine Sorgen", sagte der Bankchef. "Unsere Hauptversammlung hat mir erst vor wenigen Wochen mit über 95 Prozent der Stimmen das Vertrauen ausgesprochen. Wir befinden uns mit unserer Arbeit im Plan - und das allein zählt."

DJG/jhe/kla Dow Jones Newswires

Bildquellen: Julia Schwager/Commerzbank AG
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.03.2015Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
19.03.2015Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.03.2015Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
16.03.2015Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH
16.03.2015Commerzbank overweightHSBC
24.03.2015Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
19.03.2015Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.03.2015Commerzbank overweightHSBC
19.02.2015Commerzbank overweightJP Morgan Chase & Co.
12.02.2015Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.03.2015Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
13.03.2015Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
13.03.2015Commerzbank Holdequinet AG
13.03.2015Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
25.02.2015Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
16.03.2015Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH
13.03.2015Commerzbank ReduceKepler Cheuvreux
13.03.2015Commerzbank SellUBS AG
06.03.2015Commerzbank ReduceKepler Cheuvreux
12.02.2015Commerzbank VerkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Commerzbank Analysen

Heute im Fokus

Asiens Börsen im Minus -- Air Berlin 2014 mit Rekordverlust -- Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

HP kommt wohl Verkauf von China-Geschäft näher. Google-Finanzchefin erhält Gehaltspaket über 70 Millionen Dollar. Hawesko-Chef Margaritoff geht früher als geplant. Griechenland und Schweiz diskutieren über Schwarzgeldmillionen. Besserer Schutz für Spareinlagen.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.