26.06.2015 10:10
Bewerten
(1)

Sommernachts-SEO mit Michael Kohlfürst: Suchmaschinenoptimierung im Tourismus - Was Suchmaschinen können und nicht nur Touristiker wissen sollten

Salzburg (pts006/26.06.2015/09:40) - Für die Mitglieder des Salzburg Convention Bureau (SCB) ging es am Mittwoch, dem 24. Juni 2015 beim 3. SBC-Stammtisch in die Welt des Online Marketings: Michael Kohlfürst, Gründer der Online Marketing Agentur PromoMasters und erfahrener SEO-Profi informierte in seinem Vortrag "Was Suchmaschinen können und Touristiker wissen sollten" über aktuelle Entwicklungen der Suchmaschinenoptimierung. Der Fokus lag dabei klar auf denjenigen Aspekten, die für Hotellerie, Tourismus und Destinationsmanagement immer wichtiger werden: Social Search, Mobile Search und Bewertungen. Über 50 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich mit aktuellen Themen aus dem Bereich Suchmaschinenoptimierung zu beschäftigen und sich über Trends auszutauschen.

Was Suchmaschinen können und Touristiker wissen sollten

Auch im Tourismus geht ohne Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing nichts mehr: schließlich informieren sich Reisewillige heute vor allem online über Hotels und Reiseziele. Deshalb muss die Hotelbranche - vor allem in einem Land mit starkem Wettbewerb wie Österreich - auf ständig neue Anforderungen reagieren. Neben Basiswissen zur Google-Suche, Google My Business und der Darstellung von Suchergebnissen ging es deshalb auch um die permanente Weiterentwicklung von Social Search und Mobile Search.

Besonders relevant für den Tourismus sind außerdem der Google Hotel Finder und - heute mehr denn je! -Bewertungen und Erfahrungsberichte von Gästen.

Die Präsentation steht unter http://de.slideshare.net/PromoMasters/suchmaschinen-49863134 allen Interessierten zur Verfügung.

SEA- und SEO-Wissen nicht nur für Touristiker: PromoMasters Academy Workshops

Für Unternehmen und Firmen aller Branchen geht es mittlerweile nicht mehr nur darum, im Internet gut gefunden zu werden: Um potentielle Kunden zu überzeugen, ist viel mehr nötig. Das Know-How für erfolgreiches Online-Marketing vermitteln Michael Kohlfürst und Mag. Andrea Starzer in den praxisorientierten Workshops der PromoMasters Academy in Anif bei Salzburg.

Das Programm umfasst nicht nur Seminare und Kurse zur klassischen Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing mit Google, sondern auch zu Local SEO und Mobile Marketing, Online Marketing im Personalmanagement oder Schreiben für Web und Social Media.

Informationen zum PromoMasters-Seminarprogramm und weiteren Veranstaltungen mit Michael Kohlfürst und Andrea Starzer unter: http://www.promomasters.at/seminar

Über PromoMasters Online Marketing PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H. mit Sitz in Anif Salzburg ist spezialisiert auf die bessere Auffindbarkeit von Unternehmen, Produkten und Services im Internet. Seit 1999 erarbeitet die Agentur für Suchmaschinenoptimierung, SEO & SEA Konzepte für internationale Kunden aus Tourismus, Industrie und Handel, setzt diese um und wertet die Universal Search Erfolge aus. Universal Search umfasst die Auffindbarkeit bei internationalen Suchmaschinen, Social Media und Mobile Marketing sowie Employer Branding des mehrfach ausgezeichneten und zertifizierten Unternehmens PromoMasters®.

(Ende)

Aussender: PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H. Ansprechpartner: Frau Mag. Andrea Starzer MBA Tel.: +43 6246 76286-19 E-Mail: info@promomasters.at Website: www.promomasters.at

Quelle: http://www.pressetext.com/news/20150626006

(END) Dow Jones Newswires

   June 26, 2015 03:40 ET (07:40 GMT)- - 03 40 AM EDT 06-26-15

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt schwach -- Dow geht stabil aus dem Handel -- Experte analysiert Korrelation zwischen Bitcoin und Gold -- Great Wall an Fiat Chrysler interessiert -- Nike, Lufthansa, Air Berlin im Fokus

Zeiss Meditec übernimmt Software-Firma in den USA. Bundesbank-Vorstand Dombret kritisiert Einsatz von Staatsgeld bei Bankenabwicklung. Deutsche Bank setzt trotz Brexit auf reiche Londoner. Versorger-Aktien geben nach starken Kursanstiegen wieder nach.

Top-Rankings

KW 33: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Die Meister-Liste der 1. Fußball Bundesliga
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?
Bitcoin & Co.: Die wichtigsten Kryptowährungen
Welche Digitalwährung macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Donald Trump steht zunehmend in der Kritik. Was glauben Sie, wie lange wird er US-Präsident sein?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Air Berlin plcAB1000
EVOTEC AG566480
Lufthansa AG823212
BMW AG519000
Allianz840400
Amazon906866
Nordex AGA0D655
Siemens AG723610