23.12.2012 17:31
Bewerten
 (0)

Sozialdemokrat Pahor neuer Präsident Sloweniens

    LJUBLJANA/BELGRAD (dpa-AFX) - Der Sozialdemokrat Borut Pahor ist im Parlament in Ljubljana am Samstag als neuer Präsident des Eurolandes Slowenien vereidigt worden. Der 49-Jährige hatte in einer Stichwahl Anfang Dezember den bisherigen Amtsinhaber Danilo Türk klar besiegt. Dem neuen Staatsoberhaupt stehen schwere Aufgaben bevor. Slowenien steckt in einer tiefen Wirtschaftskrise und könnte im kommenden Jahr unter den Eurorettungsschirm schlüpfen müssen. Daneben haben in den letzten Wochen viele zehntausend unzufriedene Bürger gegen die Führung des Landes demonstriert. Pahor soll in der schweren Krise zwischen Bürgern und ihren Politikern vermitteln helfen./ey/DP/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Daimler stellt höhere Dividende in Aussicht -- adidas mit Rekordumsatz in Deutschland -- Telekom, Axel Springer, Siemens im Fokus

Russland muss Bank mit 433 Millionen Euro stützen. DIW: Kluft zwischen Arm und Reich wächst nicht mehr. Air China will 60 Boeing-Mittelstreckenjets bestellen. Airbus liefert erste A350 an Qatar Airways aus. Firmen fürchten um Russland-Geschäft. Iberdrola vergibt 620 Millionen-Auftrag für Offshore-Windpark.
Welche Begriffe wurden in Deutschland am häufigsten gesucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele verkaufsoffene Sonntage sollte es Ihrer Meinung nach pro Jahr geben?