23.12.2012 17:31
Bewerten
 (0)

Sozialdemokrat Pahor neuer Präsident Sloweniens

    LJUBLJANA/BELGRAD (dpa-AFX) - Der Sozialdemokrat Borut Pahor ist im Parlament in Ljubljana am Samstag als neuer Präsident des Eurolandes Slowenien vereidigt worden. Der 49-Jährige hatte in einer Stichwahl Anfang Dezember den bisherigen Amtsinhaber Danilo Türk klar besiegt. Dem neuen Staatsoberhaupt stehen schwere Aufgaben bevor. Slowenien steckt in einer tiefen Wirtschaftskrise und könnte im kommenden Jahr unter den Eurorettungsschirm schlüpfen müssen. Daneben haben in den letzten Wochen viele zehntausend unzufriedene Bürger gegen die Führung des Landes demonstriert. Pahor soll in der schweren Krise zwischen Bürgern und ihren Politikern vermitteln helfen./ey/DP/he

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX in Rot -- Heidelberger Druck setzt Hoffnung in Digitaldruck -- EZB erhöht Notkreditrahmen für griechische Banken erneut -- Griechenland legt etwas ausführlichere Reformpläne vor

E.ON muss Entschädigung für Übervorteilung britischer Kunden zahlen. Valentinstag hilft Marks & Spencer auf die Sprünge. EU-Wettbewerbshüter bereiten Klage gegen Google vor. EZB erhöht Notkreditrahmen für griechische Banken erneut. Streik bei Amazon geht weiter.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?