20.01.2013 17:53
Bewerten
 (2)

Spanien: Rajoy verspricht 'harte Hand' gegen Partei-Korruption

    MADRID (dpa-AFX) - Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hat in der Welle von Korruptionsaffären um die regierende Volkspartei (PP) eine "harte Hand" gegen jede Art von Unregelmäßigkeit versprochen. Beim Abschluss des PP-Kommunalgipfels in Almería wies Rajoy am Samstag zugleich Medienberichte über Schwarzgeldzahlungen an die Parteispitzen energisch zurück. PP-Generalsekretärin María Dolores de Cospedal und ihre beiden Amtsvorgänger hätten am Freitag klar hervorgehoben, dass "die Parteirechnungen sich an die Legalität" hielten und dass es "überhaupt keine Unregelmäßigkeit gegeben habe".

 

    Die Zeitung "El Mundo" hatte am Freitag unter Berufung auf anonyme Informanten berichtet, die Führungsriege der konservativen PP habe unter anderem von Unternehmern jahrelang "Schwarzgehälter" zwischen 5.000 und 15.000 Euro erhalten. Der sozialistische Oppositionsführer Alfredo Pérez Rubalcaba verlangte daraufhin von Rajoy "sofortige Erklärungen". Rund tausend Demonstranten forderten am Freitagabend vor dem Madrider Hauptsitz der PP den Rücktritt Rajoys. Die Zeitung "El Pais" schrieb am Samstag von einem "Sturm" innerhalb der PP./er/DP/he

 

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- Dow im Minus -- Apples Autopläne: Werden die Verhandlungen mit BMW wieder aufgenommen? -- Continental hebt Prognose an -- Evonik, Toyota im Fokus

FC Bayern verlängert Sponsorenvertrag mit Anteilseigner Audi. EU erlaubt Pfizer Übernahme von Hospira unter Auflagen. Schwaches Autogeschäft verunsichert BMW-Anleger. Fuchs Petrolub enthüllt Kaufpreis für SFR Lubricants. Ölpreise starten Erholungsversuch nach rasanter Talfahrt. Unternehmer Friedhelm Loh hat strategisches Interesse an KlöCo. Gläubiger ringen mit Athen um heikle Privatisierungen. Lufthansa besorgt sich eine halbe Milliarde am Kapitalmarkt.
Welche Städte werden besonders häufig besucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?