31.01.2013 20:40

Senden

Spanien baut Leistungsbilanzüberschuss weiter aus


    MADRID/FRANKFURT (dpa-AFX) - Spanien hat seinen Leistungsbilanzüberschuss im November verdoppeln können. Laut Zahlen der spanischen Zentralbank vom Donnerstag lag er bei 1,8 Milliarden Euro nach 0,9 Milliarden Euro im Vormonat. Im November 2011 hatte noch ein Defizit von 3,9 Milliarden Euro zu Buche geschlagen./hbr/he

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen