29.06.2013 09:42
Bewerten
 (0)

Spanien erhöht Steuern auf Tabak und Alkohol

   MADRID (AFP) - Im hoch verschuldeten Euro-Krisenland Spanien werden die Tabak- und Alkoholsteuern erhöht, um die öffentlichen Finanzen zu verbessern. Bei den alkoholischen Getränken werde die Steuer um zehn Prozent heraufgesetzt, sagte Finanzminister Cristóbal Montoro nach einer Kabinettssitzung am Freitag in Madrid. Allerdings würden Bier und Wein von der Maßnahme ausgenommen. Zusammen mit der höheren Abgabe für Tabak hofft er auf jährliche Mehreinnahmen in Höhe von 700 Millionen Euro.

   Das von einer Wirtschaftskrise hart getroffene Land muss seine Finanzen in Ordnung bringen, um einen Hilfsantrag beim Euro-Rettungsfonds ESM zu umgehen. Die EU-Kommission hatte Madrid zur Erhöhung der Mehrwertsteuer aufgefordert, um seine Auflagen aus dem Euro-Stabilitätspakt erfüllen zu können. Die Regierung entschied sich stattdessen für höhere Steuern auf Alkohol und Tabak.

   Die jüngsten Maßnahmen folgen auf das Streichen von Steuererleichterungen für große Unternehmen sowie eine neue Steuer auf Treibhausgas. Zusammen sollen auf diese Weise eine Milliarde Euro in die klamme Staatskasse fließen. Zusätzlich zu den neuen Einnahmen hatte die Regierung im vergangenen Jahr einen drastischen Kürzungsplan aufgelegt, der bis 2014 insgesamt 150 Milliarden Euro an Einsparungen bringen soll.

   DJG/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   June 29, 2013 03:11 ET (07:11 GMT)- - 03 11 AM EDT 06-29-13

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?