13.07.2012 16:21

Senden
SPANIEN MACHT ERNST

Mehrwertsteuererhöhung greift in Spanien ab 1. September


In Spanien müssen die Verbraucher ab 1. September eine höhere Mehrwertsteuer bezahlen.

Das kündigte Haushaltsminister Cristobal Montoro bei einer Pressekonferenz an. Die Anhebung der Steuer hat die Regierung schon länger geplant. Der Satz steigt von 18 auf 21 Prozent. Die steigenden Einnahmen sollen für den Abbau der horrenden Neuverschuldung eingesetzt werden.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com  DJG/DJN/chg  (END) Dow Jones Newswires  July 13, 2012 10:21 ET (14:21 GMT)   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 10 21 AM EDT 07-13-12

MADRID

Bildquellen: istock/Andrew Chambers

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen