12.11.2012 15:46
Bewerten
 (1)

Spanische Banken wollen Zwangsräumung für zwei Jahre aussetzen

   Von Christopher Bjork

   MADRID--Nach zwei Selbstmorden wegen angedrohter Zwangsräumung haben die größten spanischen Banken beschlossen, diese Praxis für zwei Jahre auszusetzen. Zuvor hatte es einen massiven Aufschrei in der spanischen Öffentlichkeit gegeben. Der spanische Bankenverband begründete seine Entscheidung mit "humanitären Gründen". Allein im zweiten Quartal haben die Gerichte 19.000 Zwangsräumungen von Wohn- und Geschäftsgebäuden gestattet. Seit dem Ausbruch der Krise im Jahr 2008 summiert sich die Zahl auf über 200.000.

   Im Laufe des Tages sollen Vertreter der regierenden Volkspartei und der oppositionellen Sozialisten zusammenkommen, um über ein neues Kreditgesetz zu verhandeln. Das spanische Kreditgesetz gibt Banken und Gläubigern starke Hebel in die Hand. Selbst wenn ein Besitzer sein Haus an die Bank verliert, muss er den Kredit weiter bedienen.

   DJG/DJN/chg/hab

   (END) Dow Jones Newswires

   November 12, 2012 09:22 ET (14:22 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 22 AM EST 11-12-12

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX stabil -- Varoufakis - Ich trete bei "Ja" in griechischem Referendum zurück -- Griechen-Referendum wird zum entscheidenden Faktor im Schuldendrama -- Prokon-Gläubiger stehen vor der Wahl

Commerzbank will weiter an Filialen festhalten. US-Medizinkonzern Centene kauft Konkurrenten Health Net in Milliarden-Deal. Dijsselbloem warnt Griechen vor Nein-Votum. Erleichterung bei RWE nach Aus für Kohle-Abgabe. Shell-Chef erwartet steigende Ölpreise - Saudis untermauern Vormachtstellung. Teures schwarz-rotes Energie-Paket.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?