07.08.2012 17:11
Bewerten
 (0)

Spanische Gewerkschaften beklagen sich beim König

Wegen Sparpolitik
Die spanischen Gewerkschaften haben sich bei König Juan Carlos über die Sparpolitik der Regierung beklagt.
Bei einem Treffen mit dem Monarchen forderten die Chefs der großen Gewerkschaftsverbände CCOO und UGT, Ignacio Fernández Toxo und Cándido Méndez, ein Referendum über den Sparkurs.

  Die Politik der Einsparungen unterscheide sich radikal von dem, was von Ministerpräsident Mariano Rajoy vor den Wahlen im November 2011 in seinem Wahlprogramm angekündigt habe, erklärten die Gewerkschaftsführer am Dienstag nach dem Gespräch mit dem König in einem gemeinsamen Kommuniqué. Die drastischen Kürzungen seien für Spanien selbstmörderisch, weil sie die Möglichkeiten zu wirtschaftlichem Wachstum und zur Schaffung von Arbeitsplätzen schmälerten. Juan Carlos hatte die Gewerkschaftsführer zu einem Gespräch in den Zarzuela-Palast eingeladen./hk/DP/hbr

MADRID (dpa-AFX)
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wer ist Martin Winterkorn? - Ein Qualitätsfanatiker will bei VW ganz nach oben --US-Börsen in der Gewinnzone -- Tesla, Biotest, Apple, METRO im Fokus

Venezuela will Goldreserven verpfänden. Karstadt-Tarifverhandlungen unterbrochen. IPO: Börsengang von Sixts Leasing-Tochter für 7. Mai geplant. ThyssenKrupp expandiert in Nordamerika. 45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab. Draghi: Die Zeit für Griechenland-Rettung wird knapp.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?