09.02.2012 09:00
Bewerten
 (0)

BB Biotech & Zooplus: Exzellentes Biotech-Portfolio

Spezialwerte
Die Aktie von BB Biotech hat einen guten Lauf und die Chance, dass dies so weitergeht ist relativ groß.
€uro am Sonntag

von Klaus Schachinger, €uro am Sonntag

BB Biotech
In nur drei Monaten legte die Aktie der Beteiligungsgesellschaft BB Biotech um mehr als 25 Prozent zu. Für den jüngsten Auftrieb sorgten die Übernahmen der US-Firmen Pharmasset und Micromet durch ­Gilead und Amgen. BB Biotech war mit jeweils vier Prozent des Portfoliowerts in die übernommenen Firmen investiert. Die Schweizer erwiesen sich damit als clevere Biotechinvestoren. Wegen der Ausschüttung von 3,70 Franken pro Aktie (3,10 Euro), hatten wir das Papier vor einem Jahr als Dividenden-Star empfohlen. Auf den damaligen Aktienkurs von 49,75 Euro gerechnet, brachte die Ausschüttung mehr als sechs Prozent Rendite. Auch wenn der Kurs inzwischen gestiegen ist und es noch keine Aussage zur nächsten Dividende gibt, bleibt der Titel wegen der exzellenten Zusammensetzung des Beteiligungsportfolios ein klarer Kauf.

Zooplus
Europas größter Onlinehändler für Haustierbedarf hat den Umsatz 2011 um 32 Prozent auf 256,2 Millionen Euro gesteigert. Von Januar bis September hatte das Plus noch bei 42 Prozent gelegen. Das schwächere Wachstum setzte eine Talfahrt in Gang, die erst in der charttechnischen Unterstützungszone zwischen 32 und 36 Euro gebremst wurde. Die Wachstumsperspektiven bleiben jedoch gut. Allerdings steht der Beleg noch aus, dass Zooplus auf Dauer ordentliche Margen erwirtschaften kann.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BB Biotech AG

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BB Biotech AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.12.2014BB Biotech VerkaufenIndependent Research GmbH
17.10.2014BB Biotech HaltenIndependent Research GmbH
17.10.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
02.09.2014BB Biotech HaltenIndependent Research GmbH
21.07.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
17.10.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
21.07.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
18.07.2014BB Biotech buyequinet AG
27.06.2014BB Biotech kaufenIndependent Research GmbH
23.04.2014BB Biotech buyClose Brothers Seydler Research AG
17.10.2014BB Biotech HaltenIndependent Research GmbH
02.09.2014BB Biotech HaltenIndependent Research GmbH
18.10.2012BB Biotech haltenIndependent Research GmbH
20.07.2012BB Biotech haltenIndependent Research GmbH
24.02.2012BB Biotech haltenIndependent Research GmbH
03.12.2014BB Biotech VerkaufenIndependent Research GmbH
02.02.2012BB Biotech verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
06.12.2007BB BIOTECH ausgestopptDer Aktionär
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BB Biotech AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr BB Biotech AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX mit schwachem Handelsschluss -- Wall Street im Minus -- Apple-Aktie auf Allzeithoch -- Russland: Notenbank senkt Leitzinsen -- MasterCard, Microsoft, Amazon im Fokus

Ölpreise springen kräftig nach oben - Spekulation über sinkende Produktion. AT&T blättert in US-Frequenzauktion 18,2 Milliarden Dollar hin. US-Telekom-Tochter lässt für Mobilfunklizenzen fast 2 Milliarden Dollar springen. Daimler-Tochter zahlt Millionen wegen Diskriminierung von Mitarbeitern. Schlichtung für Kabinenpersonal der Lufthansa kommt nicht voran. Bundesregierung wohl bereit für neues Griechenland-Hilfspaket. Conti schließt milliardenschwere Veyance-Übernahme ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die 5 Finalisten

Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?