07.12.2012 12:30
Bewerten
 (0)

De’Longhi: Kein kalter Kaffee

Spezialwerte-Tipp
Den jüngsten Kursrutsch bei De’Longhi sollten Anleger als Chance zum Einstieg nutzen, denn die Perspektiven für den Kaffeeautomaten-Hersteller bleiben aussichtsreich.
€uro am Sonntag

De’Longhi
Jüngst trennten sich die Inhaber des familienge­führten Herstellers von Kaffeeautomaten auf einen Schlag von acht Prozent der Aktien. Ziel des Paketverkaufs war es, den Anteil der frei handelbaren De’Longhi-Papiere auf 25 Prozent zu erhöhen. Was sich für Privatanleger langfristig auszahlen sollte, brachte den Aktienkurs kurzfristig erheblich unter Druck. Die Papiere verloren auf einen Schlag knapp zehn Prozent ihres Börsenwerts. Anleger sollten den Kursrutsch zum Einstieg nutzen. Euro am Sonntag empfahl die Aktie vor einem Jahr als Profiteur im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft. Für 2013 werden 20 Prozent Gewinnwachstum prognostiziert.

ISIN: IT0003115950
Kursziel: 13,00 Euro
Stopp: 8,60 Euro

Bildquellen: Andrey Armyagov / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu De Longhi SPAAz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu De Longhi SPAAz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.11.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
30.08.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
22.07.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
13.05.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
04.03.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
11.11.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
30.08.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
22.07.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
13.05.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
04.03.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für De Longhi SPAAz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene De Longhi SPAAz News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere De Longhi SPAAz News

De Longhi SPAAz Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX mit Abschlägen -- Philips mit Gewinnwarnung für 2014 -- Deutsche Bank entlässt Devisenhändler - Unregelmäßigkeiten entdeckt -- Merck im Fokus

Streiks bei Amazon fortgesetzt. Chancen und Probleme für deutsche Wirtschaft in Vietnam. S&P bescheinigt VW eine bessere Bonität. Boschs Kfz-Geschäft wächst 2014 stärker als Gesamtkonzern. US-Gericht: Arab Bank unterstützte Terrorismus - Schadenersatz fällig.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings
Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.