07.12.2012 12:30
Bewerten
 (0)

De’Longhi: Kein kalter Kaffee

Spezialwerte-Tipp
Den jüngsten Kursrutsch bei De’Longhi sollten Anleger als Chance zum Einstieg nutzen, denn die Perspektiven für den Kaffeeautomaten-Hersteller bleiben aussichtsreich.
€uro am Sonntag

De’Longhi
Jüngst trennten sich die Inhaber des familienge­führten Herstellers von Kaffeeautomaten auf einen Schlag von acht Prozent der Aktien. Ziel des Paketverkaufs war es, den Anteil der frei handelbaren De’Longhi-Papiere auf 25 Prozent zu erhöhen. Was sich für Privatanleger langfristig auszahlen sollte, brachte den Aktienkurs kurzfristig erheblich unter Druck. Die Papiere verloren auf einen Schlag knapp zehn Prozent ihres Börsenwerts. Anleger sollten den Kursrutsch zum Einstieg nutzen. Euro am Sonntag empfahl die Aktie vor einem Jahr als Profiteur im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft. Für 2013 werden 20 Prozent Gewinnwachstum prognostiziert.

ISIN: IT0003115950
Kursziel: 13,00 Euro
Stopp: 8,60 Euro

Bildquellen: Andrey Armyagov / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu De Longhi SPAAz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu De Longhi SPAAz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.11.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
30.08.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
22.07.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
13.05.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
04.03.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
11.11.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
30.08.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
22.07.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
13.05.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
04.03.2011De Longhi SPAAz buyUniCredit Research
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für De Longhi SPAAz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene De Longhi SPAAz News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere De Longhi SPAAz News

De Longhi SPAAz Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- 25 Banken sollen Stresstest nicht bestanden haben -- US-Börsen leicht im Plus -- Ford, BASF, Amazon, Microsoft im Fokus

Apple will Beats-Musik-App in iTunes aufgehen lassen. Deutsche Bank leidet unter Rückstellungen. S&P hebt Bonitätsnote von Zypern an. Ryanair-Chef unterschreibt für fünf weitere Jahre. FMC besorgt sich 900 Millionen US-Dollar am Bondmarkt. Chiquita lässt Fyffes-Fusion platzen. Cameron: Werden Milliarden-Rechnung aus Brüssel nicht bezahlen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

So platzieren sich die Deutschen

Die öffentliche Verschwendung

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?