22.11.2012 12:30
Bewerten
 (1)

Diageo: Indische Einkaufstour macht Sinn

Spezialwerte-Tipp
Der Spirituosenkonzern Diageo kauft sich im großen Stil bei dem indischen Konkurrenten United Spirits ein. Das sollte Umsatz und Gewinn weiter ankurbeln.
€uro am Sonntag

Diageo
Paul Walsh hat gewonnen. Beharrlich hat der Chef des weltgrößten Spirituosenherstellers Diageo seine Chance im Boommarkt Indien vorbereitet. Jetzt übernimmt der Konzern für zwei Milliarden Dollar 53 Prozent der Anteile von United Spirits. Der stattliche Preis entspricht dem 20-Fachen des operativen Gewinns — und etwa dem Doppelten des Kaufpreises eines türkischen Raki-Herstellers, den sich Walsh in diesem Jahr schnappte.

Doch United Spirits ist die unangefochtene Nummer 1 im indischen Markt, der während der nächsten fünf Jahre jährlich um 15 Prozent zulegen soll. Damit lässt sich der Preis erklären. Der Aufwärtstrend der Aktie bleibt intakt.

ISIN: GB0002374006
Kursziel: 25,00 Euro
Stopp: 19,60 Euro

Bildquellen: doozi/pixelio.de
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Diageo plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Diageo plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.02.2015Diageo HoldKepler Cheuvreux
24.02.2015Diageo buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.02.2015Diageo SellGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2015Diageo SellGoldman Sachs Group Inc.
02.02.2015Diageo market-performBernstein Research
24.02.2015Diageo buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.01.2015Diageo buyCitigroup Corp.
17.12.2014Diageo buyDeutsche Bank AG
30.10.2014Diageo buyCitigroup Corp.
13.10.2014Diageo buyDeutsche Bank AG
25.02.2015Diageo HoldKepler Cheuvreux
02.02.2015Diageo market-performBernstein Research
30.01.2015Diageo NeutralNomura
30.01.2015Diageo NeutralUBS AG
29.01.2015Diageo HoldS&P Capital IQ
18.02.2015Diageo SellGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2015Diageo SellGoldman Sachs Group Inc.
02.02.2015Diageo UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.01.2015Diageo SellSociété Générale Group S.A. (SG)
30.01.2015Diageo UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Diageo plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Diageo plc Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Euro fällt auf 11-Jahres-Tief -- Athen lockt säumige Schuldner -- RBS streicht 14.000 Stellen -- Henkel, Axel Springer, Standard Chartered im Fokus

US-Notenbanker Evans möchte Zinswende erst im Jahr 2016. Polens Notenbank senkt Leitzins auf Rekordtief. Stellenabbau bei Südzucker. Öffentliche Banken sehen kurzfristig niedrigere Bund-Renditen. Areva mit Rekordverlust. Bundesbank: Neue 20-Euro-Note macht Fälschungen deutlich schwerer. DZ Bank 2014 mit Rekordergebnis.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?