Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

15.02.2013 12:30

Senden
€uro am Sonntag

SPEZIALWERTE-TIPP

Visa: Weltgrößter Kreditkartenanbieter boomt

Visa zu myNews hinzufügen Was ist das?


Die Verbraucher entdecken zusehends die Lust am Bezahlen mit der Visa-Card und bescheren dem Kreditkartenunternehmen damit dicke Gewinne.

Visa
Der neue Chef des weltweit größten Kreditkartenkonzerns Visa, Charles Scharf, will das Image seines Unternehmens bei Banken und Handelsfirmen verbessern. „Wir müssen flexibler werden“, gibt sich Scharf kompromissbereit. Das sture Festhalten an hauseigenen Regeln hat Kunden verärgert, Aufsichtsbehörden auf den Plan gerufen und Gerichtsverfahren ausgelöst. Auch weil Visa bis 2015 die Hälfte seines Geschäfts außerhalb der USA einfahren will, war es höchste Zeit, die Hauspolitik zu ändern.

Im ersten Quartal 2012/2013 legte der Gewinn um 26 Prozent auf 1,29 Milliarden Dollar zu, das war deutlich mehr als von Analysten erwartet. Zudem wurden aus Visas Cashreserven 1,3 Milliarden Dollar in den Kauf eigener Aktien investiert. Die Aktie bleibt ein Kauf.

ISIN: US92826C8394
Kursziel: 140,00 Euro
Stopp: 109,30 Euro

Bildquellen: Pedro Tavares / Shutterstock.com

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Visa Inc.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.10.13Visa kaufenJefferies & Company Inc.
14.12.12Visa outperformOppenheimer & Co. Inc.
13.12.12Visa outperformOppenheimer & Co. Inc.
20.11.12Visa buyNomura
05.11.12Visa kaufenEuro am Sonntag
24.10.13Visa kaufenJefferies & Company Inc.
14.12.12Visa outperformOppenheimer & Co. Inc.
13.12.12Visa outperformOppenheimer & Co. Inc.
20.11.12Visa buyNomura
05.11.12Visa kaufenEuro am Sonntag
31.05.12Visa neutralUBS AG
01.03.12Visa neutralUBS AG
10.02.12Visa neutralCitigroup Corp.
28.10.11Visa neutralCitigroup Corp.
29.07.11Visa holdCitigroup Corp.
01.11.12Visa sellUBS AG
12.09.12Visa sellUBS AG
26.07.12Visa sellUBS AG
09.07.12Visa sellUBS AG
11.12.08Visa underperformCowen and Company, LLC
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Visa Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Visa Inc.151,07
0,36%
Visa Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen