30.12.2012 14:51
Bewerten
 (0)

'Spiegel': Weitere Probleme am Berliner Hauptstadtflughafen

    BERLIN (dpa-AFX) - Für die im Oktober geplante Eröffnung des neuen Berliner Hauptstadtflughafens gibt es nach "Spiegel"-Informationen neue Risiken. Neben den Problemen beim Brandschutz sorge auch die Kühlung der zentralen Computeranlage für Ärger, berichtet das Magazin unter Berufung auf den jüngsten Controllingbericht der Flughafengesellschaft. Es drohten Überhitzung und Notabschaltung, weil die Kälteaggregate falsch dimensioniert seien.

 

    Probleme bereite zudem die hochkomplexe Tankanlage unter dem Rollfeld. An dem kilometerlangen Pipelinesystem seien einige Rohrverbindungsstücke nicht exakt passend, heißt es in dem Bericht. Die Flughafengesellschaft zeigte sich am Sonntag gelassen. "Die im Controllingbericht genannten Mängel sind bekannt und werden derzeit behoben", sagte ein Sprecher am Sonntag, ohne auf weitere Einzelheiten einzugehen.

 

    Erst kurz vor Weihnachten war ein internes Protokoll des Bundesverkehrsministeriums aufgetaucht, in dem neue Planungspannen und Baumängel aufgelistet sind. Die Rede war unter anderem von zu kurzen Rolltreppen und eindringendem Regenwasser. Die Eröffnung des Airports musste schon mehrfach verschoben werden. Zuletzt wuchsen auch die Zweifel, ob der aktuell anpeilte 27. Oktober 2013 gehalten werden kann./ax/DP/he

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.05.2015Deutsche Lufthansa accumulateequinet AG
13.05.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
11.05.2015Deutsche Lufthansa buyMerrill Lynch & Co., Inc.
07.05.2015Deutsche Lufthansa buyNomura
07.05.2015Deutsche Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2015Deutsche Lufthansa accumulateequinet AG
13.05.2015Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
11.05.2015Deutsche Lufthansa buyMerrill Lynch & Co., Inc.
07.05.2015Deutsche Lufthansa buyNomura
05.05.2015Deutsche Lufthansa accumulateequinet AG
07.05.2015Deutsche Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.05.2015Deutsche Lufthansa HoldHSBC
06.05.2015Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
06.05.2015Deutsche Lufthansa HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.05.2015Deutsche Lufthansa HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.05.2015Deutsche Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
05.05.2015Deutsche Lufthansa SellS&P Capital IQ
07.04.2015Deutsche Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.03.2015Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
13.03.2015Deutsche Lufthansa verkaufenCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Lufthansa AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Dow Jones im Minus -- Kommt Apples neues iPhone früher als erwartet? -- Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten -- Deutsche Bank im Fokus

US-Anleihen: Überwiegend schwächer nach Verbraucherpreisen und Yellen-Aussagen. Kein Ende der Debatte über Kohleabgabe in Sicht. Wintershall soll Interesse an Öl- und Gasassets in Libyen haben. Erneuter Streik der Amazon-Mitarbeiter in Leipzig. Fed-Chefin Yellen hält sich bei Zinswende weiter bedeckt. Bayer-Chef will Staatsgelder für Antibiotika-Forschung. IPO: Niederlande bringen verstaatlichte Bank ABN Amro an die Börse. EnBW will Windenergiefirma Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?