29.08.2012 11:44
Bewerten
 (1)

US-Regierung will Spritverbrauch von Neuwagen bis 2025 halbieren

Spritschlucker ausgenommen
Amerikanische Neuwagen sollen nach dem Willen der US-Regierung vom Jahr 2025 an nur noch halb so viel Benzin verbrauchen. Ausnahmen gibt es für Geländewagen und Pick-Ups.
Präsident Barack Obama kündigte am Dienstag neue Regeln an, nach denen Autos und Kleintransporter dann durchschnittlich mit rund 4,3 Liter pro 100 Kilometer auskommen müssen. "Diese Standards für den Treibstoffverbrauch sind der wichtigste Schritt, den wir jemals unternommen haben, um unabhängig vom ausländischen Öl zu werden", sagte Obama laut einer in Washington verbreiteten Mitteilung.

 

    13 Autohersteller, die zusammen einen Marktanteil von 90 Prozent in den USA haben, unterstützen nach Angaben des Weißen Hauses die neuen Standards. Die Konsumenten würden durch die größere Effizienz ihrer Wagen insgesamt rund 1,7 Billionen Dollar (1,35 Billionen Euro) Spritkosten sparen. Der Ausstoß klimaschädliche Treibhausgase solle durch das Programm um sechs Milliarden Tonnen sinken.

Ausgenommen von der Regelung sind allerdings Geländewagen und Pick-up-Trucks. Bei den schweren Spritschluckern soll der Verbrauch im Schnitt um 3,5 Prozent sinken. Anders könnten die Hersteller die typischen Eigenschaften von Pick-up-Trucks und Geländewagen nicht erhalten, hieß es.

Bildquellen: iStock
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.03.2015BMW HoldCommerzbank AG
27.03.2015BMW kaufenDZ-Bank AG
26.03.2015BMW market-performBernstein Research
23.03.2015BMW overweightJP Morgan Chase & Co.
20.03.2015BMW HoldCommerzbank AG
27.03.2015BMW kaufenDZ-Bank AG
23.03.2015BMW overweightJP Morgan Chase & Co.
20.03.2015BMW kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.03.2015BMW overweightMorgan Stanley
19.03.2015BMW overweightBarclays Capital
27.03.2015BMW HoldCommerzbank AG
26.03.2015BMW market-performBernstein Research
20.03.2015BMW HoldCommerzbank AG
20.03.2015BMW HoldWarburg Research
20.03.2015BMW market-performBernstein Research
20.03.2015BMW UnderperformBNP PARIBAS
19.03.2015BMW UnderperformBNP PARIBAS
13.03.2015BMW UnderperformBNP PARIBAS
13.03.2015BMW VerkaufenIndependent Research GmbH
11.03.2015BMW UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr BMW AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.