24.01.2013 13:52
Bewerten
 (0)

Stahlkonzern ArcelorMittal schließt weitere Produktionen in Lüttich

    LIEGE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Stahlkonzern ArcelorMittal muss aufgrund der schwächelnden Konjunktur in Europa seinen Standort im belgischen Lüttich weiter beschneiden. Rund 1300 Mitarbeiter seien von den neuen Schließungen betroffen, teilte ArcelorMittal am Donnerstag mit. Bereits Ende 2011 wurde das Aus der Hochöfen verkündet.

 

    Der Stahlkonzern will in Lüttich nun einige Produktionslinien schließen. Darunter sind Walzstraßen und eine Kokerei. Im Dezember 2012 hatte ArcelorMittal eine Abschreibung von 4,3 Milliarden US-Dollar auf sein Europageschäft bekanntgegeben. Dabei verwies das Unternehmen auf den anhaltenden Nachfragerückgang im europäischen Stahlmarkt. In naher Zukunft erwartet das Management auch hier keine Verbesserung, hieß es am Donnerstag./stk/fbr

 

Nachrichten zu ArcelorMittal S.A. Actions Nouvelles Nominat. ON

  • Relevant2
  • Alle8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ArcelorMittal S.A. Actions Nouvelles Nominat. ON

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09:11 UhrArcelorMittal kaufenGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2016ArcelorMittal HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.05.2016ArcelorMittal HaltenIndependent Research GmbH
10.05.2016ArcelorMittal neutralBarclays Capital
09.05.2016ArcelorMittal buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:11 UhrArcelorMittal kaufenGoldman Sachs Group Inc.
09.05.2016ArcelorMittal buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.05.2016ArcelorMittal buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.04.2016ArcelorMittal buyJefferies & Company Inc.
18.04.2016ArcelorMittal buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.05.2016ArcelorMittal HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.05.2016ArcelorMittal HaltenIndependent Research GmbH
10.05.2016ArcelorMittal neutralBarclays Capital
06.05.2016ArcelorMittal HoldCommerzbank AG
15.03.2016ArcelorMittal HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.04.2016ArcelorMittal UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.03.2016ArcelorMittal KaufIndependent Research GmbH
09.02.2016ArcelorMittal VerkaufenIndependent Research GmbH
05.02.2016ArcelorMittal verkaufenS&P Capital IQ
15.01.2016ArcelorMittal VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ArcelorMittal S.A. Actions Nouvelles Nominat. ON nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt in der Gewinnzone -- Dow knapp im Minus -- Infineon erwartet weiteres Wachstum in Asien -- Allianz denkt über Aktienrückkauf nach -- Brent-Rohöl über 50 Dollar

Finanzermittler durchsuchen McDonald's. Ölpreise fallen. Heidelcement darf Italcementi unter Auflagen übernehmen. BMW-Chef will Vorstand umbauen. Snapchat sammelt 1,8 Milliarden Dollar ein. CTS Eventim wächst dank steigender Ticketverkäufe. Thyssenkrupp bekräftigt - Aufzugssparte bleibt Kerngeschäft.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?