08.09.2013 10:58
Bewerten
 (0)

Steinbrück legt in Umfrage deutlich zu - Zeitung

   KARLSRUHE (AFP) - Zwei Wochen vor der Bundestagswahl haben die SPD und ihr Kanzlerkandidat Peer Steinbrück Aufwind in den Umfragen. In der wöchentlichen Emnid-Umfrage der "Bild am Sonntag" legt Steinbrück in der Frage der Kanzlerpräferenz um sieben Punkte zu und erreicht mit 35 Prozent Zustimmung seinen bislang besten Wert. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verliert zwei Punkte, liegt mit 50 Prozent Zustimmung aber immer noch klar vorne.

   In der Sonntagsfrage gewinnt die SPD zwei Punkte hinzu und erreicht 25 Prozent. Die Union kommt auf 40 Prozent (plus 1), die FDP auf 5 Prozent (minus 1). Die Grünen verharren bei elf Prozent, die Linkspartei erreicht neun Prozent (minus 1). Damit liegen beide politischen Lager zusammen bei jeweils 45 Prozent.

   Merkel hält ungeachtet ihrer guten Umfragewerte eine Wahlniederlage bei der Bundestagswahl für möglich: "Wer glaubt, dass ich sowieso irgendwie Kanzlerin bleibe, dem kann es passieren, dass er am Morgen nach der Wahl mit einer rot-rot-grünen Regierung aufwacht", sagte sie der "Bild am Sonntag". Es werde "knapp werden am 22. September".

   Den Versprechungen von Steinbrück und SPD-Chef Sigmar Gabriel, nach der Wahl auf keinen Fall mit der Linkspartei koalieren zu wollen, schenkte Merkel wenig Glauben: "Solche Beteuerungen haben wir von Frau Kraft in Nordrhein-Westfalen und von Frau Ypsilanti in Hessen vor ihren Wahlen auch schon gehört, und es kam dann nach den Wahlen doch anders."

   Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

   DJG/gos

   (END) Dow Jones Newswires

   September 08, 2013 04:27 ET (08:27 GMT)- - 04 27 AM EDT 09-08-13

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Verlust ins Wochende -- US-Börsen kaum verändert -- Im Wahljahr 2017 droht Euro-Krise 2.0 -- US-Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 2007 -- AIXTRON, SLM Solutions im Fokus

Vier Weltstädte wollen bis 2025 Dieselautos verbieten. Deutsche Bank stellt gewisse Kundenverbindungen ein. Italiens Wirtschaftsminister: Kein Finanzbeben nach Referendum. Eine schöne Bescherung: Doch wer bekommt eigentlich Weihnachtsgeld? Tim Cook antwortet per Mail auf Userbeschwerde zu Apple-AirPods.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert. Halten Sie diese Entscheidung für richtig?