27.11.2012 18:19
Bewerten
 (0)

Steinmeier schließt Nein zu Griechenland-Paket nicht aus

    BERLIN (dpa-AFX) - In der SPD-Fraktion formiert sich Widerstand gegen eine rasche Billigung des neuen Griechenland-Paketes im Bundestag. In einer Fraktionssitzung wurde am Dienstag geballter Unmut über die Pläne der schwarz-gelben Koalition laut, über die jüngsten Beschlüsse der internationalen Geldgeber noch in dieser Woche abzustimmen. Die Abgeordneten ließen nach längeren Beratungen offen, wie sie sich in diesem Fall verhalten würden. Wie aus Teilnehmerkreisen verlautete, schloss Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier auch ein Nein der SPD-Abgeordneten nicht aus, falls Union und FDP das Paket im Eilverfahren durchsetzen wollten./wn/DP/hbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt wieder über 12.000 Punkten -- Daimler-Chef Zetsche soll Vertragsverlängerung erhalten -- Commerzbank kündigt in Luxemburger Steuer-Affäre 400 Kunden -- Lufthansa im Fokus

Griechenland will sich nicht an IWF-Zahlungsfrist halten. Agrarkonzern Monsanto verdient weniger und wird wegen Dollarstärke vorsichtig. USA: Erstmals seit einem Jahr weniger als 200 000 neue Jobs im Privatsektor. Ölpreise im Minus - Opec erhöht Produktion.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?