27.11.2012 18:19
Bewerten
 (0)

Steinmeier schließt Nein zu Griechenland-Paket nicht aus

    BERLIN (dpa-AFX) - In der SPD-Fraktion formiert sich Widerstand gegen eine rasche Billigung des neuen Griechenland-Paketes im Bundestag. In einer Fraktionssitzung wurde am Dienstag geballter Unmut über die Pläne der schwarz-gelben Koalition laut, über die jüngsten Beschlüsse der internationalen Geldgeber noch in dieser Woche abzustimmen. Die Abgeordneten ließen nach längeren Beratungen offen, wie sie sich in diesem Fall verhalten würden. Wie aus Teilnehmerkreisen verlautete, schloss Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier auch ein Nein der SPD-Abgeordneten nicht aus, falls Union und FDP das Paket im Eilverfahren durchsetzen wollten./wn/DP/hbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt nach Allzeithoch fester -- Bayer-Aktie schiebt DAX auf Allzeithoch -- Dow Jones tritt auf der Stelle -- Wird Mountain View zu Google City? -- Allianz, Telekom, Bayer im Fokus

Autonome wüten im Zentrum Athens. Zeit für Apple-Uhr? Drillisch legt operativ zu. CRH zahlt unveränderte Dividende. Ist Apple bald 1.000 Milliarden Dollar wert? Experte: Großbanken helfen beim Milliarden-Steuerbetrug. Gericht stärkt Porsche SE in Hedgefonds-Streit den Rücken.
Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?