27.11.2012 18:19
Bewerten
 (0)

Steinmeier schließt Nein zu Griechenland-Paket nicht aus

    BERLIN (dpa-AFX) - In der SPD-Fraktion formiert sich Widerstand gegen eine rasche Billigung des neuen Griechenland-Paketes im Bundestag. In einer Fraktionssitzung wurde am Dienstag geballter Unmut über die Pläne der schwarz-gelben Koalition laut, über die jüngsten Beschlüsse der internationalen Geldgeber noch in dieser Woche abzustimmen. Die Abgeordneten ließen nach längeren Beratungen offen, wie sie sich in diesem Fall verhalten würden. Wie aus Teilnehmerkreisen verlautete, schloss Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier auch ein Nein der SPD-Abgeordneten nicht aus, falls Union und FDP das Paket im Eilverfahren durchsetzen wollten./wn/DP/hbr

 

Heute im Fokus

DAX auf Vortagsniveau -- Dow stabil -- Rekordverlust für Schweizer Nationalbank -- Chinas Finanzaufsicht untersucht automatisierten Handel -- Airbus, Sharp, BNP, Lloyds, Siemens im Fokus

ArcelorMittal wieder mit schwarzen Zahlen. Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn. Amgen hebt Jahresprognose an. DAK rät Griechenland-Urlaubern zu Zusatzversicherung. Brasilien: Rousseff bittet Gouverneure um Hilfe.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?