23.01.2013 17:43
Bewerten
 (0)

HVB streicht offenbar 600 Stellen

Stellenabbau in Deutschland
Die HypoVereinsbank streicht in diesem Jahr in Deutschland einem Medienbericht zufolge rund 600 Stellen.
Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstag) berichtet, will die Bank zudem mehr als ein Dutzend Filialen schließen. Ein Sprecher der Bank wollte sich am Mittwoch zu dem Bericht nicht äußern. Bank-Chef Theodor Weimer hatte bereits Mitte November angekündigt, im Rahmen einer Straffung der Führungsstrukturen in den drei Geschäftsbereichen Privatkunden, Unternehmen und Investmentbanking auch Arbeitsplätze zu streichen. Eine Größenordnung hatte Weimer allerdings nicht genannt. Laut "FAZ" fallen die meisten Stellen im Privatkundenbereich weg./sbr/DP/she

  MÜNCHEN (dpa-AFX)

Die Stellenabbauer 2012

 

Platz 15: Nokia Siemens Networks

Der Standort in Bruchsal soll schnellstmöglich geschlossen werden. 650 Stellen werden ersatzlos gestrichen. Noch Anfang 2011 hieß es von Seiten NSN, dass Standorte in Baden-Württemberg von Schließungen nicht betroffen seien.

Quelle: NSN Bild: NSN
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu UniCredit S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Interesse nimmt abItalien sammelt mit 'Patriotenanleihe' weniger Geld einDer italienische Staat hat mit einer neuen sogenannten "Patriotenanleihe" deutlich weniger Geld eingesammelt als in früheren Verkaufsrunden.
24.10.14
UniCredit Entering Exclusive Talks With Prelios-Fortress (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
23.10.14
16.10.14
UniCredit Reports on ECB Loans in Italy (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
15.10.14
AnaCap Buys Loan Portfolio from UniCredit (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
15.10.14
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu UniCredit S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.10.2014UniCredit NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2014UniCredit overweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2014UniCredit buyCitigroup Corp.
03.09.2014UniCredit OutperformBernstein Research
02.09.2014UniCredit overweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2014UniCredit overweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2014UniCredit buyCitigroup Corp.
03.09.2014UniCredit OutperformBernstein Research
02.09.2014UniCredit overweightJP Morgan Chase & Co.
12.08.2014UniCredit buyCitigroup Corp.
16.10.2014UniCredit NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.08.2014UniCredit HaltenIndependent Research GmbH
11.08.2014UniCredit HaltenIndependent Research GmbH
07.08.2014UniCredit NeutralBNP PARIBAS
06.08.2014UniCredit NeutralUBS AG
13.06.2014UniCredit UnderperformBNP PARIBAS
26.03.2014UniCredit SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.02.2014UniCredit verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.02.2014UniCredit verkaufenExane-BNP Paribas SA
03.12.2013UniCredit verkaufenNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für UniCredit S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- 25 Banken sollen Stresstest nicht bestanden haben -- US-Börsen leicht im Plus -- Ford, BASF, Amazon, Microsoft im Fokus

Apple will Beats-Musik-App in iTunes aufgehen lassen. Deutsche Bank leidet unter Rückstellungen. S&P hebt Bonitätsnote von Zypern an. Ryanair-Chef unterschreibt für fünf weitere Jahre. FMC besorgt sich 900 Millionen US-Dollar am Bondmarkt. Chiquita lässt Fyffes-Fusion platzen. Cameron: Werden Milliarden-Rechnung aus Brüssel nicht bezahlen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

So platzieren sich die Deutschen

Die öffentliche Verschwendung

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?