17.02.2013 12:14
Bewerten
 (0)

Streik vorerst ausgesetzt - Hamburger Flugbetrieb läuft normal

    HAMBURG (dpa-AFX) - Nach der Aussetzung des Streiks von privaten Sicherheitskräften am Hamburger Flughafen ist der Flugbetrieb am Wochenende wieder normal gelaufen. "Die Luftsicherheitsassistenten sind ganz normal zur Arbeit gekommen. Von daher läuft alles rund", sagte eine Sprecherin des Flughafens am Sonntag. Die Gewerkschaft Verdi hatte am Freitag mitgeteilt, dass der Ausstand der Sicherheitskräfte erst einmal pausiere, um Gespräche zu ermöglichen. Der Konflikt ist jedoch noch nicht gelöst. Von Dienstag an könnten die Streiks in der Hansestadt wieder aufgenommen werden.

 

    In dem festgefahrenen Tarifkonflikt der privaten Sicherheitsbranche war es am Donnerstag und Freitag zu massiven Behinderungen durch den Arbeitskampf gekommen. Ein Großteil der Flüge fiel aus, Passagiere mussten stundenlang an den Sicherheitsschleusen warten. Am Flughafen Hamburg will Verdi für die 600 Mitarbeiter der Personenkontrollen einen Stundenlohn von 14,50 Euro erstreiten, die Arbeitgeberseite hat bislang 12,75 Euro angeboten./let/hal/DP/zb

 

Heute im Fokus

Dow schließt schwächer -- Standard & Poor's stuft Ausblick für EU herab -- Athen berät mit Gläubigern über Privatisierungen -- US-Versicherer AIG macht deutlich weniger Gewinn

Evonik hebt nach Gewinnsprung Prognose erneut an. Axa legt dank schwachem Euro deutlich zu. Brent-Öl fällt unter 50 US-Dollar. Britische Regierung verkauft erste RBS-Anteile. Daimler-Autoabsatz in USA schrumpft. BMW-Limousinen in USA weniger gefragt. Fiat Chrysler ruft Hunderttausende Wagen zurück. Nachfrage nach Geländewagen treibt US-Autoabsatz.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?