10.09.2013 20:35
Bewerten
 (0)

Streit um Jade-Weser-Port soll beigelegt werden

    WILHELMSHAVEN/HANNOVER (dpa-AFX) - Ein Schlichter soll den Streit zwischen der Landesregierung und dem Wilhelmshavener Hafenbetreiber Eurogate um den Jade-Weser-Port beenden. Beide Seiten hätten sich auf einen Moderator verständigt, sagte Eurogate-Geschäftsführer Marcel Egger in einem Gespräch mit der "Nordwest-Zeitung" in Oldenburg (Mittwochsausgabe). Ziel sei es, verschiedene vor dem Oldenburger Landgericht anhängige Klagen außergerichtlich zu erledigen. Es seien bereits mehrere Gesprächstermine festgelegt, an denen Vertreter des Wirtschaftsministeriums und von Eurogate teilnehmen sollen. Unterschiedliche Auffassungen gibt es unter anderem über die Gestaltung der Hafengebühren und die Anzahl der notwendigen Umschlagsbrücken./sky/DP/fn

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX mit schwachem Handelsschluss -- Wall Street im Minus -- Apple-Aktie auf Allzeithoch -- Russland: Notenbank senkt Leitzinsen -- MasterCard, Microsoft, Amazon im Fokus

Ölpreise springen kräftig nach oben - Spekulation über sinkende Produktion. AT&T blättert in US-Frequenzauktion 18,2 Milliarden Dollar hin. US-Telekom-Tochter lässt für Mobilfunklizenzen fast 2 Milliarden Dollar springen. Daimler-Tochter zahlt Millionen wegen Diskriminierung von Mitarbeitern. Schlichtung für Kabinenpersonal der Lufthansa kommt nicht voran. Bundesregierung wohl bereit für neues Griechenland-Hilfspaket. Conti schließt milliardenschwere Veyance-Übernahme ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die 5 Finalisten

Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?