16.11.2012 09:30
Bewerten
 (4)

Wirtschaftsweiser: Deutschland wird an Rezession vorbeikommen

Strikter Sparkurs gefordert
Deutschland wird wohl von einer Rezession verschont bleiben, erwartet der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz. "Die bisherigen Indikatoren sprechen dafür".
Dies sagte der Vorsitzende des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung im Interview mit der Passauer Neuen Presse. Für dieses Jahr und auch für 2013 prognostizieren die Wirtschaftsweisen nur 0,8 Prozent Wachstum. Franz mahnte einen strikten Sparkurs zur Konsolidierung der öffentlichen Haushalte an, "damit die Schuldenbremse ab 2016 auch tatsächlich eingehalten werden kann".

   Die staatlichen Ausgaben des Bundes seien überproportional gestiegen. "Wir Sachverständige kritisieren zusätzliche Leistungen sehr stark", sagte Franz. "Das Betreuungsgeld und die Zuschussrente belasten Haushalt und Sozialkassen. Die Sozialversicherungen können sich nicht in Sicherheit wiegen. Die Konjunktur schwächt sich in diesem und dem nächsten Jahr ab. Das wird auf die Einnahmen durchschlagen."

Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 37 AM EST 11-16-12

Bildquellen: Christian Mueller / Shutterstock.com
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen rutschen ab -- Allianz-Aktionäre um Geschäftsmodell besorgt -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- adidas, HeidelbergCement, Deutsche Telekom im Fokus

Tesla überrascht leicht positiv. Bayer will 2016 Zulassung für Regorafenib beantragen. EZB beschließt Ende des 500-Euro-Scheins. Tesla kritisiert Kaufprämien für E-Autos wegen Preisgrenze. Apple darf keine überholten iPhones in Indien verkaufen. Auftragsflut und Vorstandsrücktritt belasten ElringKlingers Ergebnis.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?