21.02.2013 09:27
Bewerten
 (0)

Studie: Asien und Afrika bieten Wachstumchancen für Mittelstand

    BERLIN (dpa-AFX) - Asien und Afrika bieten einer Studie zufolge große Wachstumschancen für die deutsche Wirtschaft. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt" (Donnerstag) unter Berufung auf eine Studie der Außenhandelsagentur GTAI. Demnach soll der Handel mit Ländern wie Thailand, Myanmar und Nigeria in den kommenden Jahren stark wachsen. Zu den Top-Exportmärkten zähle die Agentur Länder, deren Wirtschaftsleistung und Pro-Kopf-Einkommen besonders stark steigen, ein stabiles Umfeld für Geschäfte bieten und in denen sich für Branchen wie der Maschinenbau oder die Medizintechnik positiv entwickeln.

 

    Diesen Kriterien genüge ein gutes Dutzend einzelner Staaten: Indonesien, Malaysia, Thailand, Vietnam, die Philippinen und Myanmar in Asien, die baltischen Staaten und Polen in Europa, Chile und Kanada in der westlichen Hemisphäre und auf dem afrikanischen Kontinent Nigeria und Ghana. Außerdem gelte das gesamte Afrika südlich der Sahara als Wachstumsmarkt.

 

    Die GTAI-Studie soll am Donnerstag in Düsseldorf präsentiert werden./kf/DP/bgf

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt fast 3 Prozent fester -- Dow schließt über 2 Prozent stärker -- Deutsche Bank vor Postbank-Verkauf? -- Daimler-Partner BYD verliert 50-Prozent -- United Internet, QSC im Fokus

Nike mit mehr Gewinn. Air France-KLM senkt Prognose erneut. Milliardendeal zwischen BASF und Gazprom geplatzt. Ölpreise geraten erneut unter Druck. IPO: Samsungs De-facto-Holding mit erfolgreichem Börsengang. sieht im kommenden Jahr deutliches Wachstum. Uralkali weitet Produktion aus. Zynga hofft auf Bugs Bunny & Co.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?