25.02.2013 10:58
Bewerten
 (0)

Studie: Sorge vor Volatilität in europäischer Chemieindustrie bleibt

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die europäischen Chemieunternehmen sorgen sich weiterhin wegen der anhaltenden Konjunkturschwankungen nach der der Finanz- und Wirtschaftskrise. Zwar erachteten rund die Hälfte der befragten Chemieunternehmen (47 Prozent) die Chancen und Risiken einer erhöhten Volatilität für ausgewogen, wie aus einer am Montag veröffentlichten Studie von A.T. Kearney hervorgeht. Für mehr als ein Drittel würden jedoch die Risiken überwiegen. Die Hälfte der befragten Unternehmen arbeite an strategischen Hebeln, um das Management von starken Schwankungen zu verbessern. Allerdings zeige sich, dass gerade diese am schwierigsten umzusetzen seien.

    Bei der Untersuchung wurden im Jahr 2012 rund 150 Führungskräfte aus der Chemie- und Kundenindustrien befragt. Die Volatilität habe in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen./jha/mne/stb

Nachrichten zu LANXESS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LANXESS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.08.2015LANXESS HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
25.08.2015LANXESS NeutralCredit Suisse Group
21.08.2015LANXESS UnderweightBarclays Capital
14.08.2015LANXESS buyBaader Wertpapierhandelsbank
12.08.2015LANXESS UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2015LANXESS buyBaader Wertpapierhandelsbank
07.08.2015LANXESS buyBaader Wertpapierhandelsbank
07.08.2015LANXESS buyCitigroup Corp.
07.08.2015LANXESS OutperformBNP PARIBAS
06.08.2015LANXESS kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.08.2015LANXESS HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
25.08.2015LANXESS NeutralCredit Suisse Group
10.08.2015LANXESS HaltenBankhaus Lampe KG
07.08.2015LANXESS HoldKepler Cheuvreux
07.08.2015LANXESS NeutralCredit Suisse Group
21.08.2015LANXESS UnderweightBarclays Capital
12.08.2015LANXESS UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.08.2015LANXESS SellSociété Générale Group S.A. (SG)
07.08.2015LANXESS SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.07.2015LANXESS SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LANXESS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr LANXESS AG Analysen

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Dow leichter -- Apple: Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Russland vernichtet Lebensmittel für BMWs DTM-Rennteam -- Facebook und Fresenius im Fokus

Fed-Mitglieder geben widersprüchliche Zinssignale. Neuwahl in Griechenland wohl am 20. September. Schweizer Wirtschaft schrammt an Rezession vorbei. China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa. Tariflöhne steigen sechsmal so stark wie die Verbraucherpreise.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?