25.03.2013 16:00
Bewerten
 (2)

Yahoo kauft Firma von britischem Teenager

Summly bringt Millionen
Ein erfindungsreicher britischer Jugendlicher hat seine iPhone-App Summly an das amerikanische Internet-Urgestein Yahoo verkauft.
Summly zeigt auf dem Smartphone maximal 400 Zeichen lange Zusammenfassungen von Nachrichtentexten aus dem Web an. Die Technik will Yahoo nun in eigenen Anwendungen einsetzen. Der Preis lag nach Informationen des Blogs "All Things D" bei knapp 30 Millionen Dollar (rund 23 Mio Euro).

    Das am Montag verkündete Geschäft ist vor allem wegen des Alters des Summly-Erfinders spannend: Nick D'Aloisio war gerade einmal 15, als er Summly 2011 auf den Weg brachte. Das nötige Geld für die Entwicklung sammelte der geschäftstüchtige Teenager bei Wagniskapitalgebern ein.

    Die Liste der Unterstützer liest sich beeindruckend: Schauspieler Ashton Kutcher, Zynga-Chef Mark Pincus, Künstlerin Yoko Ono oder die News Corp. von Medienmogul Rupert Murdoch. Am Ende hat D'Aloisio vor allem Yahoo-Chefin Marissa Mayer überzeugt, die das Unternehmen fit machen will für den Konkurrenzkampf mit Yahoo und Facebook.

    D'Aloisio und sein kleines Team werden nun bei Yahoo anfangen. "Wir haben mit unserer Technik gerade erst angefangen", schrieb D'Aloisio in seinem Blog. Die Summly-App selbst wird allerdings eingestellt; sie ist bereits nicht mehr in Apples App-Store zu finden./das/DP/jha

SUNNYVALE (dpa-AFX)

Nachrichten zu Yahoo Inc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Yahoo Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.08.2015Yahoo buyUBS AG
13.08.2015Yahoo OutperformBernstein Research
30.07.2015Yahoo buyBGC Partners
22.07.2015Yahoo BuyMKM Partners
22.07.2015Yahoo BuyUBS AG
13.08.2015Yahoo buyUBS AG
13.08.2015Yahoo OutperformBernstein Research
30.07.2015Yahoo buyBGC Partners
22.07.2015Yahoo BuyMKM Partners
22.07.2015Yahoo BuyUBS AG
13.07.2015Yahoo HoldPivotal Research Group
17.03.2015Yahoo HoldArgus Research Company
28.01.2015Yahoo Equal WeightBarclays Capital
28.01.2015Yahoo Sector PerformRBC Capital Markets
22.09.2014Yahoo Mkt PerformFBR Capital
26.01.2012Yahoo sellGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2011Yahoo sellGoldman Sachs Group Inc.
27.03.2009Yahoo! neues KurszielThomas Weisel Partners LLC
23.12.2008Yahoo! underweightThomas Weisel Partners LLC
15.10.2008Yahoo! underperformFriedman, Billings, Ramsey Group, Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Yahoo Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Yahoo Inc Analysen

Heute im Fokus

DAX beendet August mit roten Vorzeichen -- Dow im Minus -- China macht Schuldige für Börsencrash aus -- Lufthansa zieht Gebühr durch -- Infineon, RWE, VW im Fokus

Eurokurs steigt wieder über 1,12 US-Dollar. Ölpreise steigen deutlich - WTI knackt Marke von 48 US-Dollar pro Fass. Weitere Bilanzprobleme bei Toshiba entdeckt. Börsen in Fernost schließen überwiegend in Rot. Bayer arbeitet an neuer Drei-Säulen-Strategie. Anleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?