01.02.2013 06:32
Bewerten
 (0)

TAGESVORSCHAU/1. Februar 2013

===

*** 07:30 ES/Banco Bilbao Vizcaya Argentaria SA (BBVA), Ergebnis 4Q, Bilbao *** 08:00 AT/OMV AG, Trading Statement 4Q, Wien 08:00 GB/BT Group plc, Ergebnis 3Q, London *** 09:45 IT/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Januar PROGNOSE: 47,5 zuvor: 46,7 *** 09:50 FR/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Januar (2. Veröffentlichung) PROGNOSE: 42,9 1. Veröff.: 42,9 zuvor: 44,6 *** 09:55 DE/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Januar (2. Veröffentlichung) PROGNOSE: 48,8 1. Veröff.: 48,8 zuvor: 46,0 *** 10:00 EU/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone Januar (2. Veröffentlichung) PROGNOSE: 47,5 1. Veröff.: 47,5 zuvor: 46,1 *** 10:30 GB/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Januar PROGNOSE: 50,8 zuvor: 51,4 10:30 DE/Hannover Rückversicherung AG, Journalistentag zur Erneuerungsrunde (Inhalte gesperrt bis 4.2. um 07:30), Hannover *** 11:00 EU/Eurostat, Arbeitsmarktdaten Dezember Eurozone Arbeitslosenquote PROGNOSE: 11,9% zuvor: 11,8% *** 11:00 EU/Eurostat, Verbraucherpreise Eurozone Januar (Vorabschätzung) PROGNOSE: +2,2% gg Vj zuvor: +2,2% gg Vj *** 12:00 EU/Europäische Zentralbank, Wöchentliche Mitteilung zu den vorzeitigen Rückzahlungen der von europäischen Kreditinstituten über den ersten EZB-Dreijahrestender aufgenommenen Mittel, Frankfurt 12:00 DE/Bundesumweltminister Altmaier, PG anlässlich der Übergabe des Gutachtens des CDU-Wirtschaftsrates zur Markt- und Systemintegration erneuerbarer Energien, Berlin *** 12:30 DE/Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und IG BCE, PK zum Ergebnis der Urabstimmung im E.ON-Tarifkonflikt, Hannover *** 13:00 US/Merck & Co Inc, Ergebnis 4Q, Whitehouse Station *** 14:30 US/Chevron Corp, Ergebnis 4Q, San Ramon *** 14:30 US/Arbeitsmarktdaten und jährliche Benchmark-Revision Januar Beschäftigung ex Agrar PROGNOSE: +166.000 gg Vm zuvor: +155.000 gg Vm Arbeitslosenquote PROGNOSE: 7,8% zuvor: 7,8% durchschnittliche Stundenlöhne PROGNOSE: +0,05 auf 23,78 USD zuvor: +0,07 auf 23,73 USD 15:00 DE/Münchner Sicherheitskonferenz (bis 3.2) 15:00 DE/Bundeskanzlerin Merkel und US-Vizepräsident Biden, Pressestatements vor Treffen, Berlin *** 15:55 US/Index der Verbraucherstimmung der Universität Michigan Januar (2. Umfrage) PROGNOSE: 71,5 1. Umfrage: 71,3 zuvor: 72,9 *** 16:00 US/Bauausgaben Dezember PROGNOSE: +0,6% gg Vm zuvor: -0,3% gg Vm *** 16:00 US/ISM-Index verarbeitendes Gewerbe Januar PROGNOSE: 51,0 Punkte zuvor: 50,2 Punkte

*** - DE/LEG Immobilien AG, Erstnotiz im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse *** - JP/Mitsubishi UFJ Financial Group Inc (MUFG), Ergebnis 9 Monate, Tokio *** - US/Exxon Mobil Corp, Ergebnis 4Q, Irving *** - US/Kfz-Absatz Januar === - *** kennzeichnen Termine, zu denen voraussichtlich

   einzeilige Flash-Headlines gesendet werden

   - Termine ohne Uhrzeit stehen im Laufe des Tages an

   - Uhrzeiten in aktueller Ortszeit Deutschland

   - Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit

   DJG/gla/bam

   (END) Dow Jones Newswires

   February 01, 2013 00:00 ET (05:00 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 00 AM EST 02-01-13

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX leichter -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Commerzbank will im Firmenkundengeschäft angreifen -- EU-Kommission will Monsanto-Übernahme durch Bayer genau prüfen -- Apple, Samsung im Fokus

Goldman Sachs-Analyse - VW-Aktie ein Kauf. JPMorgan könnte 2.500 Jobs wegen Brexit nach Mitteleuropa verlegen. Schäuble will ein Steuerschlupfloch für Großkonzerne schließen. Yahoo dürfte EPS im Quartal steigern. Trump wird seine Steuerunterlagen nicht veröffentlichen. OPEC zufrieden mit Erfüllung der Kürzungsvereinbarung.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Commodities entwickelten sich 2016 am stärksten?
Jetzt durchklicken
Mit diesem Studium wird man CEO im Dow Jones
Jetzt durchklicken
Das verdienen YouTube-Stars mit Videos
Jetzt durchklicken
So reich sind die Minister aus Donald Trumps Kabinett
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Scout24 AG A12DM8
E.ON SE ENAG99
BASF BASF11
Commerzbank CBK100
Allianz 840400
Apple Inc. 865985
AMD Inc. (Advanced Micro Devices) 863186
Deutsche Telekom AG 555750
BMW AG 519000
Nestle SA A0Q4DC
Facebook Inc. A1JWVX
Airbus SE 938914