09.01.2013 16:13
Bewerten
 (0)

TAGESVORSCHAU/10. Januar 2013 - vorläufige Fassung

=== *** 03:15 CN/Handelsbilanz Dezember *** 07:00 DE/Südzucker AG, Ergebnis 3Q, Mannheim 08:00 DE/Destatis, Umsatz verarbeitendes Gewerbe November *** 08:00 GB/Tesco plc, Trading Statement zum Weihnachts- und Neujahrsgeschäft, Cheshunt *** 08:45 FR/Industrieproduktion November PROGNOSE: +0,1% gg Vm zuvor: -0,7% gg Vm *** 08:45 FR/Verbraucherpreise Dezember PROGNOSE: +0,4% gg Vm/+1,4% gg Vj zuvor: -0,2% gg Vm/+1,4% gg Vj *** 10:00 DE/Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Auftragseingang November 10:00 DE/Verband Forschender Arzneimittelhersteller (vfa), PG zu den Branchenaussichten 2013, Frankfurt 10:00 DE/DGB-Vorsitzender Sommer, PK zum Thema: "Jahresauftakt und inhaltliche Schwerpunkte des DGB für 2013", Berlin 10:30 ES/Auktion von Staatsanleihen mit Laufzeiten März 2015, Januar 2018 und Juli 2026 im Gesamtvolumen von 4,0 bis 5,0 Mrd EUR 10:45 DE/Adam Opel AG, Start der Serienproduktion des Modells "ADAM", Eisenach 11:00 IT/Auktion 12-monatiger Schatzwechsel im Volumen von 8,5 Mrd EUR *** 13:00 DE/Deutsche Lufthansa AG, Verkehrszahlen Dezember, Frankfurt *** 13:00 GB/Bank of England (BoE), Ergebnis der Sitzung des geldpolitischen Rats Bank Rate PROGNOSE: 0,50% zuvor: 0,50% Anleihekäufe PROGNOSE: unverändert bei 375 Mrd GBP zuvor: unverändert bei 375 Mrd GBP *** 13:45 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ergebnis der Ratssitzung Hauptrefinanzierungssatz PROGNOSE: 0,75% zuvor: 0,75% *** 14:30 EU/Europäische Zentralbank (EZB), PK nach Ratssitzung, Frankfurt *** 14:30 US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) PROGNOSE: 363.000 zuvor: 372.000 *** 15:00 DE/SAP AG, Presseroundtable mit Co-CEO Hagemann Snabe im Rahmen der Veranstaltung "SAP Business Suite powered by SAP HANA" (Inhalte bis 18:00 gesperrt), ab 18:00 Globale PK mit AR-Chef Plattner und Vorstand Sikka (via Videokonferenz), Frankfurt/Palo Alto 16:00 US/Philadelphia-Fed-Index Jahresrevision 16:30 EU/EZB-Präsident Draghi, offizielle Vorstellung der neuen 5-Euro-Banknote im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung "Das neue Gesicht des Euro", Frankfurt *** 18:00 DE/Agentur für interkulturelle politische Bildung, Teilnahme von EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen an einer Diskussionsrunde der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, Berlin 18:30 DE/IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Rede von Bundeskanzlerin Merkel, Villingen-Schwenningen *** 23:00 US/Chevron Corp, Interim Update 4Q, San Ramon

- DE/Deutsche Bundesbank, Kapitalbilanz November === - *** kennzeichnen Termine, zu denen voraussichtlich

   einzeilige Flash-Headlines gesendet werden

   - Termin ohne Uhrzeit steht im Laufe des Tages an

   - Uhrzeiten in aktueller Ortszeit Deutschland

   - Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit

   DJG/gla

   (END) Dow Jones Newswires

   January 09, 2013 09:43 ET (14:43 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 43 AM EST 01-09-13

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Dow Jones am Ende fester -- Commerzbank will wohl Wertpapierabwicklung auslagern -- Short-Angriff: AURELIUS-Aktien brechen massiv ein -- EVOTEC, E.ON, Snapchat im Fokus

S&P erhöht Ratings von Commerzbank und Deutsche Bank. VW-Aufsichtsrat schlägt Entlastung aller Vorstandsmitglieder vor. Bankaktien europaweit gefragt - Umfeld hellt sich auf. Tencent steigt mit fünf Prozent bei Tesla ein. RWE signalisiert Investoren höhere Ausschüttungen ab 2019. Elon Musk gründet abermals ein neues Unternehmen.

Top-Rankings

Hier macht Arbeiten Spaß
Die besten Arbeitgeber weltweit
KW 12: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 12: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der bayerische Handelsverband rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Lebensmittelverkäufe über das Internet. Wäre das auch was für Sie?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
CommerzbankCBK100
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
EVOTEC AG566480
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
Allianz840400
Infineon Technologies AG623100
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
SAP SE716460