13.04.2013 08:30
Bewerten
 (0)

TAGESVORSCHAU/13. und 14. April 2013

=== S A M S T A G, 13. April 2013 09:30 DE/Bundeskanzlerin Merkel, Fortsetzung und Abschluss der Gespräche mit dem britischem Premierminister Cameron (seit 12.4.), Meseberg *** 10:15 EU/Ecofin, Fortsetzung und Abschluss Informeller Rat der Finanzminister (seit 12.4.), ab 10:30 Arbeitstreffen II (13:40 PK), Dublin *** 12:30 EU/Bundesbankpräsident Weidmann und Bundesfinanzminister Schäuble, Gemeinsame PK zum Ecofin, Dublin

S O N N T A G, 14. April 2013 09:00 DE/Gründungsparteitag der Anti-Euro-Partei Alternative für Deutschland (AfD), Berlin 11:00 DE/SPD, Außerordentlicher Bundesparteitag, Augsburg === - *** kennzeichnen Termine, zu denen voraussichtlich

   einzeilige Flash-Headlines gesendet werden

   - Uhrzeiten in aktueller Ortszeit Deutschland

   - Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit

   DJG/gla

   (END) Dow Jones Newswires

   April 13, 2013 02:00 ET (06:00 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 00 AM EDT 04-13-13

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern -- Auch Rolle von Banken bei Fifa-Korruptionsvorwürfen im Fokus

EZB: Belastungen für andere Länder durch lange Griechen-Verhandlungen. Swatch will Smartwatch im August auf den Markt bringen. US-Chipbranche steht vor Milliardenfusion. Pharma-Übernahmepoker: Mylan bringt Pfizer und Novartis ins Spiel. GoPro will Drohne als Zubehör herausbringen. EZB-Ratsmitglied Nowotny bleibt bei Griechenland hart.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?