22.01.2013 06:54
Bewerten
(0)

TAGESVORSCHAU/22. Januar 2013

=== 07:30 DE/DIC Asset AG, Jahresergebnis, Frankfurt 09:00 DE/Flughafen GmbH Kassel, Vorstellung des Probebetrieb-Programms für den Verkehrsflughafen Kassel-Calden 09:00 DE/Cheuvreux, Fortsetzung 12th German Corporate Conference (bis 23.1.), Frankfurt 09:00 DE/EUROFORUM Deutschland SE, 20. Handelsblatt- Jahrestagung "Energiewirtschaft 2013" (bis 24.1.) u.a. Rede von Bundeswirtschaftsminister Rösler, Berlin *** 10:00 EU/Ecofin, Rat der Finanzminister, Brüssel 10:00 DE/HSBC Trinkaus und HSBC Global Asset Management Deutschland, PK mit Chefvolkswirt Schilbe zum Thema: "Konjunktur und Märkte 2013", Frankfurt 10:30 DE/Douglas Holding AG, Umsatz 1Q, Hagen 10:30 DE/IG Metall, Jahresauftakt-PK, Frankfurt 10:30 ES/Auktion von 3- und 6-monatigen Schatzwechseln im Gesamtvolumen von 1,5 bis 2,5 Mrd EUR *** 11:00 DE/ZEW, Index Konjunkturerwartungen Januar PROGNOSE: +12,0 Punkte zuvor: +6,9 Punkte Konjunkturlage PROGNOSE: +6,3 Punkte zuvor: +5,7 Punkte 11:00 DE/Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Hundt, und Haupt- geschäftsführer, Göhner, PK zur Tarifpolitik 2013, Berlin *** 11:15 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Zuteilung Haupt- Refi-Tender *** 11:30 DE/Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH, Zuteilung der Aufstockung zehnjährige inflationsindexierte Bundesanleihe mit Kupon von 0,10% um 1 Mrd EUR 11:30 DE/Bundesrat, Sondersitzung gemeinsam mit dem französischen Senat im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Unterzeichnungen des Élysée- Vertrages, Berlin *** 12:00 US/DuPont & Co, Ergebnis 4Q, Wilmington 12:30 EU/Auktion von 6-monatigen ESM-Schatzwechseln im Volumen von bis zu 2 Mrd EUR *** 13:00 US/Travelers Cos Inc, Ergebnis 4Q, St. Paul *** 13:30 US/Verizon Communications Inc, Ergebnis 4Q, New York 13:30 DE/PK zum deutsch-französischen Ministerrat, Berlin *** 13:45 US/Johnson & Johnson, Ergebnis 4Q, New Brunswick 14:15 DE/Deutscher Bundestag und französische National- versammlung, Gemeinsame Sitzung in Anwesenheit der Regierungen beider Länder im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Unterzeichnungen des Élysée- Vertrages, Berlin *** 14:30 US/Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) Dezember *** 16:00 US/Verkauf bestehender Häuser Dezember PROGNOSE: +2,0% gg Vm zuvor: +5,9% gg Vm *** 19:00 DE/IHK Frankfurt, Neujahrsempfang, Rede von EZB- Präsident Draghi 19:00 DE/Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Neujahrsempfang, Rede von Präsidentin König, Frankfurt *** 22:01 US/Google Inc, Ergebnis 4Q, Mountain View *** 22:06 US/International Business Machines Corp (IBM), Ergebnis 4Q, Armonk *** 22:15 US/Advanced Micro Devices Inc, Ergebnis 4Q, Sunnyvale 22:30 US/Texas Instruments Inc, Ergebnis 4Q, Dallas *** 22:30 AU/BHP Billiton Group plc, Operation Report 2Q, Melbourne

=== - *** kennzeichnen Termine, zu denen voraussichtlich

   einzeilige Flash-Headlines gesendet werden

   - Uhrzeiten in aktueller Ortszeit Deutschland

   - Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit

   DJG/gla/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   January 22, 2013 00:24 ET (05:24 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 24 AM EST 01-22-13

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins lange Wochenende -- S&P bestätigt Deutschlands Top-Bonität -- Gotham City plant weitere Berichte zu AURELIUS -- Air Berlin, Deutsche Bank, Alphabet, Amazon im Fokus

VW muss laut CEO Müller wegen Herausforderungen auch profitabel sein. Chevron schreibt wieder schwarze Zahlen. SolarWorld verringert Verluste. US-Wirtschaft startet schwächer als erwartet ins Jahr. Apple arbeitet offenbar an digitalem Geld-Transfer und Prepaid-Kreditkarte.

Top-Rankings

KW 17: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 17: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Utopische Summen
Die teuersten Fußballtransfers der Saison 2016/17
Verdienst der DAX-Chefs
Das verdienten die DAX-Bosse 2016
Das Vermögen dieser Milliardäre ist seit der Trump-Wahl am stärksten gewachsen
Wer profitierte am stärksten?
Das sind die exotischsten Börsenplätze der Welt
Klein aber oho?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Coca-Cola Co.850663
Airbus SE (ex EADS)938914
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560