07.01.2013 16:03

Senden

TAGESVORSCHAU/8. Januar 2013 - vorläufige Fassung


=== *** 08:00 DE/Destatis, Handels- und Leistungsbilanz November Handelsbilanz saisonbereinigt PROGNOSE: +15,1 Mrd EUR zuvor: +15,2 Mrd EUR Leistungsbilanz nicht-saisonbereinigt PROGNOSE: +16,0 Mrd EUR zuvor: +13,6 Mrd EUR 08:30 DE/Praktiker AG, Trading Statement, Kirkel 10:00 DE/5. "Welt"-Wirtschaftsgipfel, u.a. mit Reden von Bundeskanzlerin Merkel, Bundeswirtschaftsminister Rösler, Bundesfinanzminister Schäuble, EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen und Vorständen von DAX-Unternehmen, Berlin 11:00 GR/Auktion 4- bzw 26-wöchiger Schatzwechsel im Volumen von 0,75 bzw 1,12 Mrd EUR *** 11:00 EU/Eurostat, Arbeitsmarktdaten November Eurozone Arbeitslosenquote PROGNOSE: 11,8% zuvor: 11,7% *** 11:00 EU/Kommission, Index Wirtschaftsstimmung Dezember Wirtschaftsstimmung Eurozone PROGNOSE: 86,3 zuvor: 85,7 Industrievertrauen Eurozone PROGNOSE: -14,5 zuvor: -15,1 Verbrauchervertrauen Eurozone PROGNOSE: -26,6 Vorabschätzung: -26,6 zuvor: -26,9 *** 11:00 EU/Kommission, Geschäftsklimaindex Eurozone Dezember PROGNOSE: -1,08 zuvor: -1,19 *** 11:00 EU/Eurostat, Einzelhandelsumsatz November Eurozone PROGNOSE: +0,2% gg Vm/-2,1% gg Vj zuvor: -1,2% gg Vm/-3,6% gg Vj *** 11:15 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Zuteilung Haupt-Refi-Tender 11:30 DE/Bundeskanzlerin Merkel und griechischer Ministerpräsident Samaras, Pressestatements vor Beginn des informellen Meinungsaustauschs, Berlin *** 12:00 DE/Bundeswirtschaftsministerium (BMWi), Auftragseingang November saisonbereinigt PROGNOSE: -1,4% gg Vm zuvor: +3,9% gg Vm 12:30 EU/Auktion 3-monatiger ESM-Schatzwechsel im Volumen von bis zu 2 Mrd EUR *** 22:04 US/Alcoa Inc, Ergebnis 4Q, Pittsburgh === - *** kennzeichnen Termine, zu denen voraussichtlich

   einzeilige Flash-Headlines gesendet werden

   - Uhrzeiten in aktueller Ortszeit Deutschland

   - Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit

   DJG/gla

   (END) Dow Jones Newswires

   January 07, 2013 09:32 ET (14:32 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 32 AM EST 01-07-13

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen