16.11.2012 06:21
Bewerten
 (0)

TAGESVORSCHAU: Termine am 16. November 2012

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Freitag, den 16. November

 

^ TERMINE MIT ZEITANGABE 07:30 D:   Henkel                                    Q3-Zahlen (Pk in London) 08:00 EU:  Acea Pkw-Neuzulassungen 10/12 10:00 EU:  Leistungsbilanz 09/12 11:00 EU:  Handelsbilanz 09/12 14:00 D:   Fraport                                   Vorstellung Winterdienst 15:15 USA: Industrieproduktion 10/12 15:15 USA: Kapazitätsauslastung 10/12

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       A:   Österreichische Post                      Q3-Zahlen       D:   Alno                                      Q3-Zahlen       GB:  London Stock Exchange                     Halbjahreszahlen       RC:  Mingyang Wind Power                       Q3-Zahlen       S:   Volvo Group                               Lkw-Lieferungen

 

SONSTIGE TERMINE       D:   Süddeutsche Zeitung, Führungstreffen Wirtschaft. Das Thema 2012:            Das neue Europa in einer neuen Weltwirtschaft (bis 17.11.), Berlin            09:30 Uhr Rede Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin            11:30 Uhr Bundesbankpräsident Jens Weidmann im "Kreuzverhör"            15:00 Uhr Diskussion mit EFSF-Chef Klaus Regling            16:00 Uhr Diskussion mit Bahnchef Rüdiger Grube       D:   World of Trading 2012 (bis 17.11.2012), Frankfurt       RU:  Deutsch-russische Regierungskonsultationen in Moskau - Kremlchef            Wladimir Putin empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel und mehrere            Mitglieder der Bundesregierung, Moskau       D:   Fortsetzung Schadenersatzprozess Kirch KGL Pool gegen Deutsche Bank            und den ehemaligen Vorstandchef Rolf Breuer, München       E:   22. Iberoamerika-Gipfel (bis 17.11.2012), Cadiz°

 

    Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ./bwi

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?