19.02.2013 06:04
Bewerten
 (0)

TAGESVORSCHAU: Termine am 19. Februar 2013

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Dienstag, den 19. Februar 2013:

 

^ TERMINE MIT ZEITANGABE 07:30 D:   Pfeiffer Vacuum                       Jahreszahlen 08:00 EU:  Acea Kfz-Erstzulassungen 01/13 08:00 F:   Danone                                Jahreszahlen (Call 9.30 h) 08:00 GB:  Intercontinental Hotels               Jahreszahlen 08:00 D:   Statistisches Bundesamt               Erwerbstätigkeit Q4/12                                                  (detaillierte Ergebnisse) 08:00 D:   Dürr                                  Jahreszahlen 08:00 D:   MTU                                   Jahreszahlen (Pk 10.00 h) 10:00 D:   Comdirect                             Bilanz-Pk, Frankfurt 10:30 E:   Geldmarktpapiere            Laufzeiten: 3 und 9 Monate 11:00 D:   ZEW-Konjunkturerwartungen 02/13 11:00 D:   Verein Deutscher            Werkzeugmaschinenfabriken (vdw)       Jahres-Pk, Frankfurt 12:00 D:   GfK                                   Pk "Konsum 2013 - Konjunktur-                                                  spritze für Deutschland?",                                                  Nürnberg 15:00 B:   Verbrauchervertrauen 02/13 16:00 USA: NAHB-Index 02/13 20:00 D:   Deutsche Börse                        Jahreszahlen (endgültig)

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       AST: BHP Billiton                          Halbjahreszahlen       CH:   Schindler                             Jahreszahlen       CH:  Nobel Biocare                         Jahreszahlen       D:   Elmos Semiconductor                   Jahreszahlen       D:   Grammer                               vorläufige Jahreszahlen       D:   Takkt                                 Jahreszahlen       E:   Gas Natural                           Jahreszahlen       E:   Ferrovial                             Jahreszahlen       F:   TF1                                   Jahreszahlen       USA: Dell                                  Q4-Zahlen

 

SONSTIGE TERMINE 10:00 D:   Pk der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC und des            Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts HWWI zur Studie "Chancen und            Risiken der Fiskalunion", Frankfurt       D:   "Handelsblatt"-Jahrestagung zum Thema "Zukunftsstrategien für            Sparkassen und Landesbanken" (bis 20.02.2013), Berlin       D:   IG Metall NRW berät Forderungen für Stahl-Tarifrunde 2013°

 

    Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ./bwi

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt unter 10.000 Punkte-Marke -- Dow schließt schwach --- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Quartal -- Commerzbank mit schwachem Auftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

Apple-Chef: "Wir werden Ihnen Dinge geben, ohne die Sie nicht leben können". US-Notenbanker Lockhart: Zinserhöhung im Juni ist eine "reale Option". Rückschlag für US-Mobilfunker Sprint. Edelmetalle bei Anlegern wieder stärker gefragt. Pfizer schlägt sich besser als erwartet. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?