21.03.2017 06:04
Bewerten
(0)

TAGESVORSCHAU: Termine am 21. März 2017

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Dienstag, den 21. März:

^

TERMINE MIT ZEITANGABE

07:00 D: Deutsche Wohnen Jahreszahlen

07:00 D: Fuchs Petrolub Jahreszahlen (10.00 h Pk)

07:30 D: SGL Group Jahreszahlen (10.00 h Pk)

07:30 D: BMW Jahreszahlen (endgültig)

(10.00 h Pk)

07:45 CH: Seco Konjunkturprognose 03/17

08:30 D: OHB System Bilanz-Pk, Bremen

10:30 GB: Verbraucherpreise 02/17

10:30 GB: Erzeugerpreise 02/17

12:00 USA: General Mills Q3-Zahlen

13:30 USA: Leistungsbilanz Q4/16

14:00 CH: Kudelski Hauptversammlung

14:00 CH: SGS Hauptversammlung

21:15 USA: Nike Q3-Zahlen

21:15 USA: FedEx Q3-Zahlen

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE

A: Mayr-Melnhof Jahreszahlen

D: Porsche SE Bilanz-Pk, Stuttgart

D: Deutsche Bank Beginn Zeichnungsfrist für

die Kapitalerhöhung

(bis 6.4.)

D: Deutsche Börse Geschäftsbericht 2016

SONSTIGE TERMINE

B: Treffen der EU-Finanzminister, Brüssel

09:00 D: Abschluss Energiekonferenz der Bundesregierung, des Bundesverbands

Erneuerbare Energien und der Deutschen Energie-Agentur, Berlin

09:00 D: Fortsetzung IT-Messe CeBIT (bis 24.03.), Hannover

09:30 D: Fortsetzung Prozess gegen früheren HRE-Bankchef Georg Funke wegen

geschönter Firmenberichte, München

10:00 D: Pk Willis Towers Watson zur Entwicklung der Pensionsverpflichtungen

von Dax-Konzernen im Jahr 2016, Frankfurt

10:00 D: Bilanz-Pk der Agravis Raiffeisen AG für das Geschäftsjahr 2016

10:30 D: Allianz Research Pressegespräch "Euro Monitor - Wie kann der

Euroraum langfristig krisenfest gemacht werden?" mit Allianz-

Chefvolkswirt Dr. Michael Heise, Frankfurt

11:00 D: Pressetag des Luxemburger Stahlkonzerns ArcelorMittal mit

Deutschland-Chef Frank Schulz

18:00 D: "Europa-Dialog" der staatlichen Investitionsbank Rheinland-Pfalz mit

dem Gouverneur der Banque de France, François Villeroy.

Außerdem nehmen die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu

Dreyer und Finanzministerin Doris Ahnen (beide SPD) an dem Podium

teil, Mainz

GB: Schottisches Parlament debattiert über neues

Unabhängigkeitsreferendum°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ.

/bwi

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Jungheinrich - Professioneller Hochstapler!

Intralogistik-Lösungen sind gefragt wie nie. Denn mit moderner Logistik-Infrastruktur lassen sich nicht nur erhebliche Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen realisieren, sondern sie bildet die perfekte Ergänzung für "Industrie 4.0". Warum Jungheinrich eine der interessantesten Storys in diesem Segment bietet lesen Sie im aktuellen Anlagermagazin des Börse Stuttgart Anlegerclubs.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Minus -- US-Börsen schließen höher -- Aixtron verkauft Anlagengeschäft für Speicherchips -- Aixtron, VW, Ford im Fokus

Air Berlin streicht Verbindungen. IWF optimistisch bezüglich Griechenland-Lösung. OPEC verlängert Förderbremse. Ex-Volkswagen-Manager bleibt weiter in US-Haft. Sparkurs beim Autobauer Ford. Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne. Diverse Börsen in Europa geschlossen.

Top-Rankings

KW 21: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 20: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett aktuell im Depot
Die Top-Positionen von Warren Buffett (März 2017)
Bestbezahlte Praktikantenstellen
Welches Unternehmen bietet am meisten?
Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Das verdienen die Chefs der Notenbanken
Wie hoch sind ihre Gehälter?
Aktion Frühjahrsputz: Die unsinnigsten Subventionen der Bundesregierung
So werden Steuergelder verschwendet
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin bleibt auf Rekordkurs und stieg erstmals über 2.000 US-Dollar. Haben Sie auch schon mal Geschäfte mit der Digitalwährung gemacht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Amazon.com Inc.906866
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
AIXTRON SEA0WMPJ
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Infineon AG623100
EVOTEC AG566480