21.11.2012 06:04
Bewerten
 (0)

TAGESVORSCHAU: Termine am 21. November 2012

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Mittwoch, den 21. November

 

^ TERMINE MIT ZEITANGABE 10:30 GB:  BoE Sitzungsprotokoll 7./8.11.2012 11:30 D:   Anleihen-Aufstockung            Laufzeit: 10 Jahre            Volumen: 4 Mrd EUR 11:30 P:   Geldmarktpapiere            Laufzeit: 3, 6 und 12 Monate            Volumen: 2 Mrd EUR 13:30 D:   Europäische Versicherungsaufsicht EIOPA Pk anlässlich der zweiten                                                    Jahreskonferenz, Frankfurt 14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 15:55 USA: Uni Michigan Verbrauchervertrauen 11/12 16:00 USA: Frühindikatoren 10/12 16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche) 17:00 D:   Bayer                                   Analystenkonferenz, Tokio

 

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE       A:   Schoeller-Bleckmann                     Q3-Zahlen       D:   ThyssenKrupp                            AR-Sitzung       F:   Zodiac Aerospace                        Jahreszahlen       LU:  Gagfah                                  9Monatszahlen (Call 12.00 h)       USA: John Deere                              Q3-Zahlen

 

SONSTIGE TERMINE       D:   15. "Euro Finance Week" mit Vertretern aus Banken, Notenbanken und            Politik (bis 23.11.2012), Frankfurt       D:   12. Deutscher Handelskongress (bis 22.11.2012), Berlin 12:00 D:   Vortrag Bankenpräsident Andreas Schmitz mit dem Thema:            "Bankenregulierung und Schuldenkrise: Europäische Finanzwirtschaft            vor neuen Herausforderungen", Frankfurt°

 

    Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ./bwi

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen