22.02.2013 12:31
Bewerten
(0)

TR ONE Ad Hoc: Ad hoc: Biofrontera AG: Ameluz® Vertriebsvereinbarung für Slowenien mit PHA FARMED Consultancy s.p.

    Ad hoc: Biofrontera AG: Ameluz® Vertriebsvereinbarung für Slowenien mit PHA FARMED Consultancy s.p.

 

Biofrontera AG / Sonstige Inhalte  / Ad hoc: Biofrontera AG: Ameluz® Vertriebsvereinbarung für  Slowenien mit PHA FARMED Consultancy s.p. . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

Leverkusen,  den 22. Februar 2013 - Die Biofrontera Pharma GmbH, 100%ige Tochter der Biofrontera AG, hat heute mit der PHA Farmed s.p., Ljubljana, eine exklusive Vertriebskooperation  für  Ameluz(®)  in  Slowenien abgeschlossen. Ameluz(®) ist seit  Dezember 2011 in der Europäischen Union  als erste Therapiewahl bei milder und moderater aktinischer Keratose im Gesicht und auf der Kopfhaut zugelassen.

 

Zur  effizienten Durchdringung des slowenischen Marktes mit Ameluz(®) bietet PHA Farmed  voll integrierte  Expertenlösungen für  strategische Partnerschaften bei allen Stadien des pharmazeutischen Geschäftsprozesses an.

 

PHA  Farmed  wird  Biofrontera  bei  der  Vermarktung von Ameluz(®) in Slowenien unterstützen,  einem Markt,  in dem  Tuben und  Umverpackung auf Antrag auch auf Deutsch  oder Englisch beschriftet sein können. Biofrontera wird Ameluz(®) daher ohne   spezielle  Produktionserfordernisse  an  einen  lokalen  Pharmagroßhandel liefern  können, der dann die weitere Verteilung übernimmt. Alle Aktivitäten und Kosten  für  Marketing  und  Vertrieb,  die  Verhandlungen  für  Erstattung  und Preisgestaltung  mit  den  Krankenkassen,  sowie  die  örtliche Pharmakovigilanz werden  von  PHA  Pharmed  übernommen.  Hierfür  wird PHA Farmed 40% der Umsätze erhalten, die Biofrontera in diesem Gebiet erzielt.

 

Ameluz(®)  wird bei  der Behandlung  von aktinischen  Keratosen, (oberflächliche Hauttumoren)  im  Rahmen  der  photodynamischen  Therapie  (PDT) eingesetzt. Die Behandlung  kombiniert Ameluz(®) mit einer starken Rotlichtbeleuchtung, z.B. mit Biofronteras   BF-RhodoLED(®)-Lampe,   deren  Vermarktung  ebenfalls  durch  die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen geregelt wird.

 

Biofrontera AG, Hemmelrather Weg 201, 51377 Leverkusen ISIN: DE0006046113 WKN: 604611

 

Kontakt: Anke zur Mühlen Biofrontera AG Tel.: +49 (0214) 87 63 20, Fax.: +49 (0214) 87 63 290 E-mail: a.zurmuehlen@biofrontera.com

 

 

This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and     other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and      originality of the information contained therein.      Source: Biofrontera AG via Thomson Reuters ONE [HUG#1680387]

 

--- Ende der Mitteilung  ---

 

Biofrontera AG Hemmelrather Weg 201 Leverkusen Deutschland

 

WKN: 604611;ISIN: DE0006046113; Notiert: Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Börse Düsseldorf;

 

http://www.biofrontera.com/

 

Nachrichten zu Biofrontera AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Biofrontera AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.05.2017Biofrontera KaufenSMC Research
13.04.2017Biofrontera KaufenSMC Research
01.02.2017Biofrontera KaufenSMC Research
02.12.2016Biofrontera KaufenSMC Research
08.09.2016Biofrontera KaufenSMC Research
22.05.2017Biofrontera KaufenSMC Research
13.04.2017Biofrontera KaufenSMC Research
01.02.2017Biofrontera KaufenSMC Research
02.12.2016Biofrontera KaufenSMC Research
08.09.2016Biofrontera KaufenSMC Research
06.10.2009Biofrontera per Stoppkurs absichernHot Stocks Europe
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Biofrontera AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Biofrontera News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Biofrontera News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

Starker Euro belastet DAX -- Dow schließt im Minus -- Microsoft steigert Gewinn -- Visa mit guten Quartalszahlen -- Anleger von eBay-Zahlen enttäuscht -- Hella im Fokus

Finanzinvestor Apollo will wohl Sicherheitsfirma ADT an die Börse bringen. EZB: Leitzins bleibt "auf längere Zeit" unverändert. SAP hebt Umsatzausblick an. ADVA kämpft mit starkem Wettbewerb. Sixt-Aktie auf Rekordhoch: Sixt erhöht Prognose. Draghi gibt keine Signale für Änderung der EZB-Geldpolitik.

Top-Rankings

Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
E-Autos: Kein Zwang zum Tesla-Kauf
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge weiter ab. Sind Sie für eine solche Grenze?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
ADVA SE510300
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866